06 August 2013

Mein Garnrollenhalter

Hallo ihr Lieben!
Heute zeige ich euch meinen DIY Garnrollenhalter. 


Und ich habe sooo viel Platz für soooo viele Garnrollen.

Ich bin begeistert und total zufrieden.
Toll, toll, toll.





Uuuund, ich habe ihn zu 99 % alleine gebaut :)
Nur das anbringen an der Wand und bei der untersten Leiste hat mir mein Freund helfen müssen ;)

Es ist ganz einfach selbstgebaut. 
Hier meine kleine Anleitung zum DIY Garnrollenhalter:

Und das brauchst du dafür:
- 1x Holzplatte (Ich habe meine im Baumarkt zuschneiden lassen mit den Maßen 45x75cm)
- 1x Packet mit Holzdübel (6mm)
- 1x Sprühkleber
- Etwas Tapete oder Stoff (Ich habe Tapete genommen und habe die Größe die ich brauche als Muster für umsonst mitbekommen)
- Ein paar Holzleisten die breit genug sind, um 6mm große Dübel zu platzieren (Ich habe 5 gekauft und einmal in der Mitte durch somit 10 Leisten à 45cm)
- ggf. Holzleim. (ich hab drauf verzichtet)
- Schrauben oder Nägel um die Holzleisten auf die Platte zu fixieren
- Einen Hammer :)
- Ein Messer oder Katter



1. Holzleisten zuschneiden auf die Breite deiner Holzplatte
2. Löcher bohren (6mm) Ich habe jeweils 9 in einer Reihe bekomme im Abstand von 4,5cm
3. etwas abschleifen

4. Holzleisten lackieren/lasieren (hab immer noch sooo viel weiße Farbe von meiner Holztruhe über^^)






5. trocknen lasse ;)



6. Sprühkleber auf die Holzplatte auftragen



7. Tapete aufkleben und leicht andrücken

8. warten, warten, warten



9. ggf. Tapete etwas einkürzen





10. Holzdübel in die Löcher der Leisten stopfen :)


Das ist übrigens kein geeigneter Hammer, den anderen habe ich erst heute gefunden ;)


11. Holzleisten an die Platte anbringen
Ich habe die Leisten im Abstand von 7-8 cm angebracht. Ganz unten 2 Reihen mit 8 cm Abstand für die größeren Rollen wie die von Gütermann 
und die anderen Leisten mit 7cm Abstand. 
Und ja ganz oben die habe ich vergessen anzubringen *hihi*


12. Den fertigen Garnrollenhalter an die Wand montieren

13. Garnrollen einsortieren

14. FERTIG :)


Ich bin begeistert und stolz :) Und ich denke, das kann ich wohl auch sein. ^^
Ich glaube, eine gekaufte Version ist günstiger, aber selbst gebaut ist dann doch schon etwas anderes.
Voller stolz kann ich es nun präsentieren :)
So, ich wünsche euch dann noch einen schönen Dienstag :)

Liebe Grüße, Andrea
Verlinkt bei: creadienstag und Meertje.

Kommentare:

  1. Super, so ein Teil brauche ich unbedingt auch irgendwann mal... Die Holzdübel haben sich schon durch diverse Möbel vom Schweden angesammelt ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du baust die Schwedenmöbel wohl immer ohne Anleitung auf, dass da jedes mal was übrigbleibt?! *griiins* :-P
      Änni Änni Änni!! :-D

      Löschen
  2. Super geworden und völlig zurecht stolz auf dich!

    Sieht mega-schick aus und kann nach Wunsch den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. :-)

    Besser geht's ja wohl nicht.
    Vielen lieben Dank, dass du mit uns teilst! ♥

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. TOP!! Sowas brauche ich unbedingt auch!!!
    Kannst absolut zu Recht stolz auf Dich sein!! :-D

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    der Garnrollenhalter sieht klasse aus!!!!
    Der ist viiiiiel besser, als ein gekaufter!!!
    Die Tapete sieht toll aus - ich bin begeistert von Deinem Werk!!
    Darauf kannst Du sehr stolz sein!!!
    Liebe Grüße von Alex (die sich seeehr über Deinen lieben Kommentar gefreut hat!!!)

    AntwortenLöschen
  5. So hätte ich meine Garnröllchen auch gerne geordnet. Ich weiß nur leider noch nicht, wo ich sie aufhängen würde. Auf jeden Fall ist es toll geworden. Und du kannst zu Recht stolz auf dein Werk sein. Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
  6. Dein Garnrollenhalter ist eine Wucht ... sehr schön :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr gut aus, wie ein modernes 3-D-Bild.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht super schön aus! Dass du dir sowas einfach überlegst, echt klasse! und dann noch so schön umgesetzt und alles so gleichmäßig, also die Abstände stimmen alle! Das war bestimmt viel Arbeit! Hat sich aber gelohnt finde ich :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Der Halter ist wirklich superschön geworden und war sicher mit viel Arbeit verbunden.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. hallo :)
    das ist ja einmal eine coole idee :D eine freundin hat ihre nagellacke in der art in einem regal stehen *gg* find ich super!
    danke außerdem für deinen kommentar :)
    lg elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Schööön, den hätt ich auch gern :)
    Das Brett dafür liegt hier schon rum, nur an der umsetzung hapert`s bis jetzt ;)
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hach- sieht das ordentlich aus... wenn ich da an meine Kiste denke...
    :))

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube ja immer mehr das du die Handwerkerkönigin bist.

    Es ist soooo toll geworden.

    Ich sollte es wieder in meine Ideenliste aufnehmen :))))

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  14. Der ist echt toll geworden. Bei mir verheddert sich das Garn immer.
    Danke für die Anlleitung.

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  15. Auf die Idee, den Garnrollenhalter so wie du zu bauen, bin ich nicht gekommen. Aber was heißt hier "ich"? tss..Ich habe das ja gleich an meinen Heimwerkerkönig delegiert. Deshalb: TOLL, dass DU selbst gewerkelt hast! Sieht klasse aus! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Wow !!!
    Der ist ja toll geworden. Ich glaub ich mach mich gleich auf den Weg zum Baumarkt ;-) so einen muss ich auch haben.
    L.G.Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Uiiii der ist toll! So was brauch ich auch unbedingt. Ich hasse es immer nach den Garnrollen zu wühlen... und dann auch noch die Unterfadenspule oweh...
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,

    Wow, ich habe eben erst dieses tollen Post von dir entdeckt. Vielen Dank dafür. Dein Garnrollenhalter ist der Hammer. Wird in jedem Fall nachgebaut.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  19. Dein Garnrollenhalter ist superklasse geworden. Da kannst Du wirklich stolz drauf sein!!!
    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  20. Der is toll geworden! Ich hab ne etwas kleinere und andere Variante für die Aufbewahrung meiner Garnrollen gewählt, aber deine gefällt mir auch supi und werd ich sicher mal nachmachen

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Idee und superschick umgesetzt :)

    Liebe Grüße aus Ostrhauderfehn

    Manja

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee und superschick umgesetzt :)

    Liebe Grüße aus Ostrhauderfehn

    Manja

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Andrea, vielen Dank für deine Anleitung! Dein Teil ist ja wirklich toll geworden und so individuell durch die Tapete! Ich habe schon lange überlegt, wie ich das Chaos auf meinem Tisch beseitigen kann. Nun weiß ich es und werde mich mal an die Planung meiner Variante machen.
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende, Jana

    AntwortenLöschen
  24. Da muss ich doch mal schauen, wer mich so nett gegrüßt hat, HALLO :)
    Tolle Idee, der Garnrollenhalter!!! Ich mag es auch immer am Liebsten, wenn ich meine Schätze alle sehen kann :)
    Liebe Grüße, Frau Locke

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea