11 August 2013

Wieso eigentlich..? {mein Name}

Wieso eigentlich..?
Eine sehr spannende Frage, die sich Himbeerkamel stellt. 
Wenn ich auf anderen Blogs herum surfe denke ich auch immer wieder
über die Blognamen anderer nach.
Warum hat sie ihren Blog wohl so genannt.
Mich interessiert so etwas ja immer gleich ;)
Und somit werde ich einfach mal die kleine Fragerunde mitmachen :)

Eigentlich ist mein "Name" nicht spektakulär und ich habe zur Namensfindung nicht viel zu sagen :)
Kurz zur Geschichte:

Als ich mich wochenlang durch zahlreiche Blogs gestalkt habe und viele tolle Seiten entdeckt habe mit soooo vielen kreativen Ideen war ich sooooo neidisch :)
Ab und zu hatte ich hier und da mal einen kleinen "Anfall", (kann man schon bald so sagen) dass ich irgendetwas nähen muss (Mutti's Nähmaschine sei dank) oder das ich irgendetwas werkeln, malen, kritzeln oder sogar schreiben wollte. 
Als ich dann vom "Näh-Fieber" komplett angesteckt wurde (November '12 meine ich) wollte ich auch gleich alles haben. 
Eigene Nähma, gaaaanz viel tollen Stoff und eigentlich all das, was ich immer schön im Internet bewundert habe. 
(Derzeit möchte ich auch gerne Häkeln lernen :) Mal sehen ob das auch nur eine kleine Welle ist) Ist das einfach zu lernen??
Meine Freundin fing dann auch noch an zu nähen, somit wurde sich hier und da mal zum gemeinsamen nähen getroffen. Cool oder? Immer im Wechsel jeder bringt seine Utensilien mit und die Nähmaschine natürlich;)

Und dann meinte ich "Oh einen eigenen Blog möchte ich wohl auch.." Einfach um alles für sich persönlich festzuhalten und seine "Werke" zu zeigen. Wie ein Künstler seine Gemälde auch zeigen möchte.

So, nun komme ich zum Namen :)

"Fräulein", eigentlich nur, weil mein Freund mich ab und zu so nennt um mich zu ärgern. Und Fräulein schwirrte mir schon länger hin und wieder im Kopf herum. 
"An", weil Fräulein Andrea würde sich nicht so toll anhören ;) Und ich glaube das gab es schon?!
Somit nur Fräulein An.
A = Andrea
N = Näht 
:)
Ich mag meinen Blognamen wirklich sehr. 
Am Anfang dachte ich nur "hmm wie unkreativ" Und "Die anderen haben sooo tolle Namen" 
Aber Fräulein An passt einfach zu mir.

Nachdem ich mir dann günstig, so kleine Annäher gegönnt habe mit einem Schmetterling drauf (Uhhh ich liebe Schmetterlinge) konnte ich mich mit meinem "Label" immer mehr identifizieren.
Zum Muttertag (ich bin noch keine Mutter, aber das ist egal) habe ich bei Alles für Selbermacher bestellt und da gab es als Geschenk dazu einen Stempel. Somit hab ich schwups auch noch einen eigenen Stempel bekommen. Stolz wie Bolle sag ich dir ;)
Natürlich mit einem kleinen Schmetterling, naaaaa klar :)

Das war nun meine, doch nicht so kurze, Geschichte. Im Prinzip nichts wirkliches spannendes oder kreatives. 
Aber es ist mein Name :) 


Und, wie ist deine Geschichte?
Erzähl doch mal! :)

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    das ist eine tolle kleine Gesichte zu deinem Blog-Namen, der übrigens sehr gut zu dir passt. Viel von dem, was du über den Beginn deines Näh-Fiebers schreibst, kenne ich sehr gut von mir selbst. Mir ging es genauso: Am besten alles haben mit einem Fingerschnips.:) Und auch die Gedanken zu den anderen Blogs kann ich sehr gut nachvollziehen.:) Eine tolle Idee, die Erkundung der Blog-Namensgeschichte.
    Viele Grüße und dir auch noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Dann bin ich also nicht alleine mit meinem "Alles haben muss" Syndrom :) Da bin ich ja beruhigt.

      Löschen
  2. Eine klasse Geschichte, die mich auch an mich erinnert... Dieses sofort alles haben wollen ;)
    Schön, dass du mitmachst!

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Eine klasse Geschichte, die mich auch an mich erinnert... Dieses sofort alles haben wollen ;)
    Schön, dass du mitmachst!

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    und ich dachte An steht für Andrea ;-)
    Dank der vielen Onlineshops werde ich oft auf die Probe gestellt, ich kann mich kaum zurückhalten, denn "haben will" lautet auch meine Devise ...
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es steht auch im Prinzip für Andrea. Aber der zweite Gedanke bei mir war das dann mit Andrea Näht. :)
      Weil Andrea ist ja auch kein seltener Name ;)

      Löschen
  5. Hallo Andrea,

    Ich dachte, genau wie Alex, dass das An für Andrea steht :) so kann man sich irren.

    Was ich aber witzig finde ist, das unsere Blognamen sich darauf beziehen wie wir von unseren Freunden genannt werden :) franzilla kommt auch nur daher das mein Freund mich so nennt wenn ich mich über irgendwas aufrege.
    Franziska + Godzilla = Franzilla

    So war mein Blogname geboren.

    Ich hab übrigens auch Labels zum annähen. Darauf der Name "Franzilla" und daneben ein kleines Monster ;)

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passt doch dann super. Ich hab mir bei deinen Namen auch schon etwas mit Godzilla gedacht, aber dann dachte ich mir, neee so fies ;)
      Tja so nett sind unsere Freunde ;)

      Löschen
  6. Hallo liebe Andrea, das ist 'ne schöne Geschichte. Und ich kann mich darin total wiederfinden. Ich bin vom Handarbeitsvirus befallen und habe ununterbrochen das Gefühl, das und das und das muss ich auch noch haben. Meistens komme ich dann gar nicht dazu, alles zu verarbeiten, was ich mir anschaffe. Ich hab echt 'ne handarbeitstechnische Vorratshaltung - da könnte ich eine mittlere Kleinstadt ausstatten. Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit, mich all meinen Ideen widmen zu können. Aber bei all dem finde ich immer noch Zeit zum Bloggen (was ich erst in diesem Jahr begonnen habe), da ich mich hier unter Gleichgesinnten wohlfühle. An der Aktion von Himbeerkamel werd ich unbedingt auch teilnehmen. (Muss nur paar Minuten freischaufeln, um meine Geschichte aufzuschreiben *seufz*) Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    das ist eine tolle Geschichte und überhaupt nicht langweilig ;0)

    Das mit dem Nähfieber kann ich total verstehen und es umgibt mich auch eine gewisse Stoffkaufsucht (es gibt aber auch sooooo schöne Stöffchen ;0)). Achja: Häkeln können würde ich auch furchtbar gerne - außer krumm und schief die Reihen hin und herhäkeln, wie in der Schule gelernt - ist da so gar nichts hängengeblieben ;0(

    AntwortenLöschen
  8. ...irgendwie konnte ich eben keinen Gruß eingeben. Der muss natürlich mit:

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön geschrieben, Andrea!

    Eine schöne Geschichte rund um die Namensfindung!
    Ich hatte auch AN mit Andrea in Verbindung gebracht...

    Also ICH gehöre nicht zu denen, die sofort alles haben wollen... Neiiiin, niemals nicht! *hust*

    Ähm, natürlich doch! :-)))

    Was dazu führt, dass sich auch hier die Stoffe und Anleitungen stapeln, da ich - leider - nicht soviel Zeit wie Ideen habe...

    Du siehst, du bist umzingelt von Gleichgesinnten! *lach*

    Bei Christinas toller Aktion werde ich sicherlich auch noch mitmachen - irgendwann - hoffentlich noch diese Woche!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Fräulein An,

    ich finde deinen Namen gar nicht unkreativ, sondern seeehhhr schön und irgendwie fein!

    Hochachtungsvoll
    das weitaus weniger zarte und feine
    grüne Fahrrad aka Katharina! ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderschöne Geschichte! Und deinen Namen find ich ganz und gar nicht unkreativ!
    Aber ...das mit dem alles haben wollen...das ist mir ja völlig fremd. *huuuust* Oh man...*duckundweg* Frag mal meinen Mann. *g*

    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Geschichte um deinen Namen - und die Idee An = Andrea näht find ich super!
    Absolut kein Einheitsbrei und passt sehr gut zu deinem Blog!
    LG
    Dine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea