13 Januar 2015

Kalendertasche DIY

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch eine kleine Anleitung, wie ich mir meine Kalendertasche für meinen Filofax Personal genäht habe.




Das Schnittmuster ist ganz leicht und schnell selbstgemacht.
Ich habe mit folgenden Maßen gearbeitet und eine Nahtzugabe gleich mit eingerechnet.

Am Besten passt ihr die Breite und Höhe nach eurem Planer und euren Wünschen an.
Die beiden Ecken unten habe ich den Stoff anschließend in der Größe 
von 1,5 cm x 1,5 cm entfernt, damit die Abnäher nachher schöner aussehen.

So nun genug vorweg, nun geht es zu meiner fixen Anleitung

Stoffe und Paspel jeweils wie oben in der Skizze aufgezählt zuschneiden.


Wir beginnen mit dem Innenstoff.
Diesen an einer Seite rechts auf rechts zusammen nähen



So sollte das Innenteil nun aussehen.
Wer mag kann die Nahtzugabe noch einmal auseinander bügeln.


Den Innenstoff auf die rechte Seite drehen und die Paspel zu Hand nehmen.


An der oberen Kante näht ihr die Paspel fest.


Für das Annähen der Paspel verwende ich gerne meinen Reißverschluss Nähfuß.


So sollte der Innenstoff mit der Paspel jetzt aussehen.


  

Jetzt nähen wir die beiden Stoffteile vom Außenstoff zusammen.

Legt den Außenstoff hierfür rechts auf rechts auf einander und näht eine Seite zusammen.



Den Außenstoff auseinander klappen und ggf. die Nahtzugabe auseinander bügeln.

Legt jetzt euer Außenstoff auf den ausgebreiteten Innenstoff.
Oben ist die Paspelkante!
Steckt die beiden Stoffseiten mit Stecknadeln oder Wonderclips gut fest, damit beim Nähen nichts verrutscht.


Orientiert euch am Besten an eurer Paspelnaht auf der linken Stoffseite eures Innenstoffes.



Fertig zusammen genäht sollten jetzt der Innenstoff mit dem Außenstoff verbunden sein.


Das ganze wird nun einmal auf einander geklappt. Außenstoff auf Außenstoff und Innenstoff auf Innenstoff.


Die offene Seite wird jetzt mit einer Seitennaht geschlossen.


Nachdem die Seitennaht geschlossen wurde, nähen wir die offene Seite vom 
Außenstoff zu, siehe Finger.


Jetzt nur noch die Ecken zusammen nähen. Hierfür die beiden Stoffseiten auseinander ziehen und die beiden Nähte (Seiten- und Bodennaht) aufeinander treffen lassen.




Das gleiche wiederholen wir bei dem Innenstoff, nur das wird dort eine kleine Wendeöffnung 
von ca. 5 cm lassen.


Hier sieht man noch einmal beide fertig genähten Abnäher.


Nun den Stoff auf die rechte Seite durch die Wendeöffnung wenden.


Jetzt nur noch die Wendeöffnung schließen und fertig ist eure Kalendertasche.



So ich hoffe ich habe mich nicht zu knapp gehalten. Wenn ihr dazu eine Frage habt, schreibt mir einfach eine Nachricht :)


Liebe Grüße, Andrea

Stoff: Leinenstoff aus dem örtlichen Stoffgeschäft
Innenstoff: Flea Market - Fancy Seed von Katrin/modage

Plotterdatei: Liebesfeder von FeeFee Feenwald als Freebie

Verlinkt bei: Creadienstag,

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    vielen Dank für dein schönes diy. Werde ich mir mit sicherheit auch mal nähen, auch wenn nicht für meinen Kalender. :-) Klasse.

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, ich mag den Außenstoff sehr.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Super, vielen Dank! Deine Stoffauswahl ist wirklich ganz nach meinem Geschmack!

    AntwortenLöschen
  4. Oh sehr schön. Vielen Dank für die Mühe, die Du dir beim erstellen der Anleitung gemacht hast <3

    AntwortenLöschen
  5. Oh toll danke für die tolle Anleitung!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  6. Klasse! Das sieht super schön aus! Danke für die Anleitung

    herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön ... jetzt hat deiner eine schöne neue Heimat. Danke für deine Anleitung :)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. ein tolles neues Zuhause für den Filo

    Lg Bella

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Liebe :)
    Ich wuerde gern deine Tasche nachnaehen und bin etwas irritiert ob deiner Masse ;) Die sind doch fuer deinen A5 oder? Oder wie hast du gerechnet? Ansonsten find ich deine Bilder sehr detailliert und echt gelungen :)
    Danke schon mal fuer Hilfe
    Liebe Gruesse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja, nein es handelt sich um einen Personal Filofax ;) Deswegen bist du bestimmt über die Maße verwirrt. Du kannst auch einfach die Tiefe weg lassen und lediglich Höhe und Breite messen. Dann die Nahtzugabe an allen Seiten hinzufügen sowie für den Umschlag oben noch einige cm. Und für die Dicke des Kalenders würde ich gerade pi x Daumen an jeder Seite zusätzlich 1cm bis 2cm hinzufügen. Ich weiß ja nicht, welchen Planer du hast und wie groß/breit er ist :)

      Löschen
  10. Tolle Anleitung, gerade eben nach genäht.
    Leider viel zu groß für den personal, sollte wohl eher für einen A5 passen, schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja Schade. Ich kann dir aber von meinem A5 berichten, dass dieser nicht passt. Ich habe die Hülle allerdings bewusst lockerer gelassen, damit man den Planer nicht hinein quetschen muss. Du kannst ja noch einmal an den Seiten abnähen ;)

      Löschen
    2. Es empfiehlt sich aber vorab, einmal seinen Planer auszumessen. Ansonsten ist die Hülle auch schnell aus Jersey genäht. Dann benötigst du nur die Breite und Höhe und gibst eine knappe Nahtzugabe hinzu. Dadurch das Jersey dehnbar ist, passt es auf jedenfall.

      Löschen
  11. Vielen Dank für die schöne Anleitung hab heute gleich 2 etwas abgeänderte genäht....Liebe Grüße Josi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea