13 Februar 2015

Babybody

Hallo ihr Lieben,
vor ein paar Tagen habe ich einen zuckersüßen Body genäht. Und somit auch meinen allerersten!
Was süß diese kleinen Teilchen :)
 

Ich bin immer noch ganz entzückt, wie klein der ist.


Genäht habe ich diesen Body im maritimen Stil in der Größe 56. Das ist wirklich Mini Mini!


Die buten Jersey Druckknöpfe sind wirklich toll und für jeden Stoff 
hat man den perfekten Knopf.



Zum ersten Mal habe ich mich an einem amerikanischen Ausschnitt gewagt.
Es ist okay geworden aber das Bündchen hätte ein kleinen Tick schmaler sein dürfen.



Und da es ja ein Sommerkind werden wird, oder soll, habe ich den ersten Body in kurzärmlig genäht.


Zucker oder?
Hach die lütten Sachen sind einfach nur niedlich. Ich freue mich noch ein paar Exemplare zu nähen, denn besser kann ich meine Jerseyreste gar nicht abbauen!
Ich hoffe das Knöpfchen passt da später auch hinein :) Und kann man erkennen, was es wohl wird? :)

Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina
Stoff: "Loveboat" von Cherry Picking und
Ringeljersey aus dem örtlichen Stoffgeschäft

Kommentare:

  1. Sehr sehr niedlich, faszinierend so kleine Sachen, oder? Ich war bei meinem "ersten" Babyteil auch so entzückt. Die Frage was es wird ist schwierig, können farblich beide anziehen, oder? Zwillinge? :) LG

    AntwortenLöschen
  2. So süß! Der Stoff ist super und der Strampler sieht bestimmt total niedlich "am Baby" aus ;-) Ich tippe auf Junge, obwohl durchaus auch ein Mädchen rein passt ;-)
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Total Zucker! Sehr, sehr süß!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß. Ich würde auch mal auf Junge tippen, wobei ich finde, dass es auch zu einem Mädchen passt. Und wenn dein Mäuschen dann da ist, wirst du erstmal feststellen, wie klein sie sind. Da kann sogar die 56 zu groß sein. ;-) LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea,
    der Body ist wirklich zucker pur. Ich liebe die Stoffe von Cherry Picking auch so sehr ,da sie pure, bunte,
    Lebensfreude wieder spiegeln, wie ich finde. Du hast wirklich etwas bezauberndes daraus genäht.
    Ganz liebe Grüße
    Mia miabuntherz.blogspot.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, der Body ist ja wirklich niedlich :) Ich würde auch auf einen Jungen tippen, wobei der Stoff auch sehr mädchentauglich ist. Aber wie auch immer, es wird ihr/ihm gut zu Gesicht stehen.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    das finde ich total schön, dass du jetzt babysachen nähen darfst! Und dann noch fürs eigene Baby - einfach nur eine tolle Zeit! Ich wünsche dir viel Vorfreude!! Und der Stoff ist dafür wie geschaffen ;-)

    LG Elena

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön! Ich tippe auch auf einen Jungen :) Sieht voll schön aus, ich frei mich auch schon irgendwann mal einen Anlass zu haben sowas zu nähen und bin gespannt auf deine nächsten Mini Werke
    LG
    Steffy

    AntwortenLöschen
  9. Puh ich hoffe das der Stoff auch Mädchentauglich ist :D
    Aber der Sinn war es etwas zu nähen, was neutral ist, bis wir es 100%ig wissen :)
    Aber es ist wahrscheinlich in kleines Fräulein :)
    Aber ich hoffe ein Fräulein dürfte diesen Body auch tragen? :)

    AntwortenLöschen
  10. Och ist das ein niedlicher Body geworden :-) Ich hab kürzlich auch ein Loveboat-Babyshirt genäht, da waren die Kommentatorinnen alle entsetzt, dass ich sage dass es ein Mädchenshirt ist (aber hab in der Bekannt- und Verwandtschaft 2 Mamis, die Stoff mit Herzchen niemals ihren Söhnen anziehen würden...) Ich denke mal wir einigen uns auf Jungs- und Mädchentauglich ;-)
    Toll, bin gespannt, was du noch so alles nähst! Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir haben alle gesagt wie süß und dass es ein Junge und ein Mädchen tragen könnte. Somit warten wir den nächsten Termin noch einmal ab und werden dann wohl sehen, ob es bei einem Fräulein bleibt :)

      Löschen
  11. Schaut klasse aus, bei mir will das mit den Druckknöpfen nicht so recht passen :-(
    Was für eine Zange nutzt du?

    Es wird ein Kind, egal ob Mädchen oder Junge, hauptsache alles gesund :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Hauptsache gesund :)
      Ich habe die Zange von Snaply verwendet.
      Schau mal hier:
      http://fraeuleinan.blogspot.de/2015/02/how-to-use-die-neue-jersey-druckknopf.html

      Löschen
  12. So süß ♡
    Ich finde es jungen- und mädchentauglich. Und ja, die Sachen sind winzig. Aber manchmal trotzdem noch zu groß. Und wenn du es 2 Jahre später in die Hand nimmst, kannst du dir nicht vorstellen, dass dein Knöpfchen da mal rein gepasst hat :-D
    Ganz viel Freude noch am weiteren Nähen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  13. Och, ist das süß! Da wirst du ja jetzt noch ganz viele tolle Baby- und dann irgendwann Kinderkleidung zaubern können. Ich freue mich schon darauf mehr davon zu sehen :-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  14. Super schön! Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, bei dem Strampler auf ein bestimmtes Geschlecht zu tippen. Der Stoff geht doch wunderbar für alle Babys. Euch alles Gute!

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  15. total niedlich der Body...ich freue mich dann auf Foto mit Baby ;-))

    Lg Bella

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich niedlich! Babysachen zu nähen ist echt toll! Ich mache es nach wie vor gern :-) Aber Näh dir nicht allzu viel in den ersten Größen. Sie wachsen sooooo schnell!! Mein zweiter (inzwischen 12 Wochen alt) hat etwa 3 Wochen in die 56 gepasst.... Und man ist ja dann doch ein bisl traurig, wenn sie aus den schönen Teilchen rauswachsen...
    Ganz liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber immerhin 3 Woche :)
      Ja ich nähe nur ein paar Sachen, da sich die kleinen niedlichen Babyhosen etc. als super Resteverwertung eignen :)

      Löschen
    2. Das stimmt! Dafür ist es gut :-) Und wenn sie dann Größer ist machst du aus Resten Puppenkleidung ;-) Dafür eignen sie sich nämlich auch hervorragend :-D

      Löschen
  17. Liebe Andrea,

    ja, echt sooo niedlich sind die kleinen Sachen, kann mich garnicht daran sattsehen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea