12 November 2015

Fauxdori aus Kunstleder und SnapPap

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich zur Abwechslung mal etwas für mich. Es ist nur eine Kleinigkeit, aber ich wollte auch mal wieder etwas für mich nähen, allerdings etwas, was relativ schnell genäht ist.
Somit habe ich mir einen Fauxdori nach Claudi's Anleitung* genäht.



Ich habe seit zwei Jahren dieses wunderschöne Kunstleder in einem wunderschönen lila Ton in meinem Regal liegen. Es hat nur darauf gewartet, endlich vernäht zu werden. Okay, ich habe noch ganz viel über ;)
Als Kontrast habe ich mir das braune SnapPap* ausgesucht. Ich finde die Kombination wirklich schön. Noch dazu einen schönen Pinkton als Garn- und Kordelfarbe - perfekt.


Ich möchte diesen Fauxdori für meine Notizen und für meine Tabellen nutzen. Da ich kein Heft in der passenden Größe zur Hand hatte, habe ich mir kurzerhand den Nähplaner von Fredi* sowie eine Coverhilfe aus der Facebookgruppe ausgedruckt. Nur noch das Format angepasst, zwei Seiten aufeinander geklebt (nur weil ich das mit den beidseitigen drucken nicht verstanden habe) und zugeschnitten.
Mit der Zeit werde ich sicherlich noch weitere Exemplare ausdrucken und noch ein, zwei Hefte einpflegen.


Ich finde die Anleitung sehr gut beschrieben und ich denke eine Nummer größer würde mein nächster Fauxdori werden und dann vielleicht sogar mit einer Quaste.


Ich muss gestehen, die Nähte finde ich nicht zu 100% schön, ich hätte vielleicht einfach den Dreifachgradstich wählen sollen ;) Oder nur einmal drum herum nähen sollen.
Aber ich bin froh, endlich mal eine Kleinigkeit für mich zu nähen - das heißt nicht, dass ich es nicht liebe für die Maus zu nähen, aber nach den vielen Probenähen, mache ich erst einmal Pause, bzw. meine Overlock darf in die wohlverdiente Wartung.

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Fauxdori" von Claudis Atelier*
Stoff: "Kunstleder" in lila* und "SnapPap" in chocolate*
Free Printable: "Nähplaner" von Seemannsgarn* in der Größe angepasst
und Coverlockplaner* aus der Facebookgruppe

Verlinkt bei: rums, Meertje

Kommentare:

  1. Ich find der sieht supi aus!! Der 3fach-Stich gefällt mir auch immer am besten aber den mag meine Nähma auch nicht, dann geh ich immer zweimal drum herum ;-) Wenn das nicht so gaaanz genau ist stört mich das nicht, ich mag diesen Look. Aber der sieht echt toll aus, ich lieb meinen aus dem lila Leder ja auch total! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah wie cool! Ich will auch sowas!! :P Die Ecken sid toll und die Farbe und alles!
    Sieht super schick aus und ich bin grade total happy, dass du meinen Nähplaner da reingemacht hast <3
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Ecken lagen schon so ewig bei mir ;) Endlich habe ich eine Verwendung dafür gehabt :) Ja der Planer kommt auch hoffentlich zum Einsatz. Ich habe ihn allerdings angepasst vom Format ;)

      Löschen
  3. Schickes Teilchen, vor allem mit den Ecken. Sich die Beiträge bei RUMS anzusehen lohnt sich wirklich jedes Mal! Sonst hätte ich deinen schönen Blog sicher nicht so schnell entdeckt. Hier werde ich mich in Zukunft sicher öfter einmal nach tollen Ideen umsehen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ein kleines Meisterwerk - echt schön geworden, liebe Andrea. Die Farbauswahl finde ich super gelungen. Und die Ecken - die gefallen mir total gut. Also, bei mir würde sich das gute Stück auch seeehr wohlfühlen :-)!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, so etwas brauche ich auch. Das ist ja super praktisch und schön. Danke für die Tipps.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein super schönes Fauxdori, Andrea! Das Lila in Kombination mit dem pinken Gummiband gefällt mir total gut und das Fauxdori mit Nähplanern zu füllen ist ne tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea