04 November 2015

Kinderagenfußsack Wetterwarm: Gefütterte Version

Hallo ihr Lieben,
nach meiner ungefütterten Version möchte ich euch natürlich die gefütterte Version nicht vorenthalten.
Diese habe ich aus Cordstoff und Fleece genäht, gefüttert mit einem Thermovlies.

Die Größe ist identisch mit meiner ungefütterten Version, nur dass ich dieses Mal die Ösen an den Seitenteilen weg gelassen habe.


Das Nähen der gefütterten Variante dauert etwas länger, ist aber dennoch in einigen Stunden zu schaffen. Der Stoffverbrauch ist hier doppelt so hoch und erfordert eine zusätzliche Thermovließeinlage. 


Die Anleitung ist unterteilt in den unterschiedlichen Versionen. Nach der gefütterten Variante kommt man zu den Tipps und Tricks, welche sich über 6 Seiten erstrecken.


Insgesamt hat der Fußsack eine Länge von ca. 80cm und eine Breite von ca. 30 cm. Der Schnitt ist so konzipiert, dass er für die gängigsten Kinderwagen passt. Wie das Schnittmuster anzupassen ist, ist im eBook ebenfalls erklärt.
Warum Schnittmuster anpassen? Wenn der Fußsack für einen Buggy sein soll, sollte man die Länge auf jedenfall verlängern, da die Kleinen in den meisten Fällen größer sind und somit mehr Platz benötigen.

In den nächsten Tagen werde ich euch noch die wunderschönen Designbeispiele zeigen. Es sind wirklich schöne Versionen entstanden. Unter anderem zeige ich auch, wie der Fußsack "Wetterwarm" in einem Buggy aussehen kann.

Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: "Kinderwagenfußsack Wetterwarm" von mir
Stoff: "Rosentraum" Cordstoff von Stenzo*
"Fleece" in bordeaux*

Verlinkt bei: Out now, Kiddikram

Kommentare:

  1. Hallo
    Oh wie prima der ist. Leider habe ich noch einen wagensack von meinen älteren Kindern, daher habe ich keinen Bedarf. (sagt zumindest die Vernunft ;-)
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wunderschön. Die Stoffauswahl ist toll!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea