20 November 2015

Raglanshirt mit Bibi Blocksberg

Hallo ihr Lieben,
heute freue ich mich besonders, euch dieses Shirt zu zeigen. Warum ich mich so freue, ich darf für Stoffe Hemmers das Bibi Blocksberg Panel Probe vernähen. Als ich die Mail im Postfach hatte, war ich mir erst nicht sicher, ob ich richtig gelesen habe, aber ja, da steht "Herzlichen Glückwunsch du bist eine von 5 ausgewählten Bloggern (..)" Wuhuu, ich bin vor Freude im Dreieck gesprungen und musste erst einmal meinem Mann per Whats App Bescheid geben :)


Bereits am vergangenen Freitag kam nachmittags der Stoff bei mir an. Und dann ging es los, was soll ich daraus nähen?!
Um euch das eben einmal zu erklären, der Stoff ist als Panel ausgelegt. Das heißt, es befinden sich 4 Motive mit einer Motivgröße von 20cm auf 48 cm x 145/150 cm. Die große Bibi, die ich beim Shirt vorne hingesetzt habe, gibt es noch einmal mit grünem Hintergrund, sowie die kleinen Bibis einmal mit pink und einmal mit grün hinterlegt.



Ich bin von der Qualität mehr als begeistert. Bevor ich den Stoff in meinen Händen halten konnte, war ich schon gespannt, wie sich dieser anfühlen wird, und wie der Digitaldruck aussehen wird.
Im Internet sind die Farben etwas abweichender als in echt. Dieses ist ja oftmals auch von PC zu PC unterschiedlich. Was mich natürlich noch mehr gefreut hat, denn mir gefallen die Farben so richtig gut ;)


Genäht habe ich zum ersten Mal das Raglanshirt von Klimperklein* in der Größe 68. Nachdem ich es fertig genäht habe war ich etwas am Zweifeln, ob meine Maus mit dem Kopf durch passt. Beim nächsten Mal vielleicht doch noch mit der Knopfleiste, denn es war eng, sehr sehr eng. Eigentlich schade. Mein Mann meinte zu mir "Trenn es doch noch einmal auf" Hm, ich glaube darüber sollte ich mir wirklich Gedanken machen.


Zum Glück habe ich es über den Kopf bekommen, aber ja, ich muss das Shirt noch einmal ändern.
Zudem bin ich mehr als überrascht, dass Größe 68 so gut passt. Ist da etwa jemand heimlich gewachsen? Oder zweite Variante, ich habe irgendetwas falsch gemacht. Ja okay, ich habe hinten eine Teilung eingebaut, aber natürlich Nahtzugabe hinzu gegeben. Wir werden es wohl nicht herausfinden, woran es liegt. Bzw. spätestens zur U5 erfahren wir, wie groß die Maus ist :)

Ich habe bei der Teilung im Rückenbereich versucht, eine einzelne Bibi Figur mittig zu platzieren und ich muss sagen, es ist mir wirklich ganz gut gelungen. 


Ich finde die Farbe ist der Knaller, also ich meine ein Mädchen darf ja ruhig pink tragen ;)
Mit der grün hinterlegten Bibi muss ich mir derweil noch etwas überlegen. Und ich habe ja auch noch ein paar einzelne Bibis. Somit dürft ihr euch in den nächsten Tagen/Wochen über die nächste Bibi Blocksberg Farbintensität freuen.
Diesen wunderschönen Jerseystoff könnt ihr bald bei Stoffe Hemmers bestellen und er wird voraussichtlich am 05.12 Lieferbar sein.

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Raglanshirt" von Klimperklein*
Stoff: Baumwolljersey "Bibi Blocksberg, panel
gesponsert von Stoffe Hemmers*

Verlinkt bei: Sew Mini, Meitlisache
KiddikramFreutag

Kommentare:

  1. Bibi Blocksberg - da kommen Kindheitserinnerungen hoch. :-) Dein Shirt ist auf jeden Fall tol geworden, schöne Idee mit der Unterteilung im Rücken. Und ich bin auch ganz deiner Meinung, Mädchen dürfen ruhig pink tragen, wobei es bei uns hier sowieso immer bunt sein soll, wenns nach der Maus geht.
    Bzgl des Ausschnittproblems: Es sieht so aus, als hättest du Jersey für das Halsbündchen genommen. Probier mal Bündchenstoff, dann sollte es passen. Ging mir nämlich auch mal so. Eine kleine Knopfleiste in der Raglannaht wäre natürlich auch möglich, aber deutlich aufwändiger. Wäre wirklich schade, wenn das Shirt im Schrank bleibt, nur weils so schwer anzuziehen ist. ;-)
    LG, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau ich habe Jersey genommen, allerdings mit einigen cm mehr. Ich denke ich werde es erst noch einmal noch mit einem Bündchenstoff versuchen und wenn das nicht klappt mit einer Knopfleiste ;)
      Vielen Dank liebe Janine :)

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea