17 Dezember 2015

Windeletui für's Babyschwimmen

Hallo ihr Lieben,
einige wissen vielleicht über Instagram, dass ich mit der Maus ein- bis zweimal die Woche ins Schwimmbad gehe. Bzw der Papa geht. Sie ist eine richtige kleine Wasserratte und es ist so schön anzugucken, wie gerne sie im Wasser plantscht.



Ich habe noch vor der Geburt eine tolle Windeltasche für uns genäht, diese ist aber aus Baumwolle und weicht in der Schwimmtasche leicht durch.
Ich habe jetzt endlich Abhilfe verschaffen, und mir/uns eine Windeltasche/ Windeletui aus beschichteter Baumwolle genäht. - Perfekt für's Schwimmbad.
Es ist ausreichend Platz für ein bis zwei Windeln (in der Regel braucht man aber ja nur eine für nach dem Baden) und Feuchttüchter.



Leider hat der Stoff beim Wenden einige "knicke" abbekommen. Bei weiteren Taschen, die ich euch in den nächsten Tagen zeige, ist dies nicht der Fall. Aber mich stört es nicht und ich bin froh nach dem Baden die Tasche nicht zum Trocknen auf die Heizung zu legen.



Meiner Meinung nach können kleine Babys nicht früh genug an das Wasser gewöhnt werden. Wir waren das erste Mal mit der Maus im Wasser, als sie 4 Wochen alt war. Ich meine, mein Mann und ich sind beide im Schwimmbad tätig, da ist es vielleicht auch schon selbstverständlich, dass die Kinder schnell an das Element Wasser gewöhnt werden ;)
Seid ihr auch mit euren Kleinen früh ins Schwimmbad gegangen?


Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: Abgewandelt vom vorhanden 
Stoff: Beschichte Baumwolle mit pinken Punkten

Verlinkt bei: Meertje, rums

Kommentare:

  1. Unsere zwei Mäuse liiiieeeben das Wasser! Geht ja gar nicht anders, wir Eltern sind auch absolute Wasserratten und sind gerne im Schwimmbad, am See, im Meer!
    Ich finde es auch toll so früh wie möglich mit den kleinen ist Wasser zu gehen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es auch, dass man nicht früh genug anfangen könnte. Umso besser die Wassergewöhnung statt gefunden hat, umso einfacher ist es später beim Seepferdchen :)

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea