06 März 2016

Probenähen: Latz Kleid

Nach dem  Latz Shirt folgt darf natürlich das Latz Kleid nicht fehlen.
Für meine kleine, nicht krabbelde aber robbende Zaubermaus ein absolutes Traumteilchen (sagt die Mama).


Es ist nicht zu lang und nicht zu kurz, eine perfekte Tunika Länge.
Das eBook von Goldkrönchen gibt es in zwei Längen, einmal als Tunika und einmal als Kleidversion. Der beliebte Latz darf auch bei diesem Schnitt natürlich nicht fehlen.
Bei den vielen niedlichen Kleidschnitten wünscht man sich insgeheim, dass die kleine Maus bereits stehen kann. Dann würde alles noch viel, viel niedlicher aussehen.


Bei der Kleidversion kann beim Latz noch eine Kordel durchgezogen werden, welche anschließend als Bindeband dient. Ich finde die Idee toll. Kordeln sehen bei Kleidern immer sehr raffiniert aus.
Für meine kleine Maus derzeit noch undenkbar ;-).
Somit habe ich einfach noch schneller Haarband genäht, um der Maus etwas cooles zu verpassen *g*. (Sie mochte es weniger und hat es lieber immer wieder herunter gezogen ;.) ) Ja, sie musste da durch!


Ich habe das Kleid in der Größe 74/80 aus einen absoluten Lieblingsstoff genäht. Hach, dieser erinnert mich immer sehr gut an das erste Fotoshooting der kleinen Maus im Krankenhaus. Wie sie ihren kleinen Kopf in meinen Händen hatte, schlafend im süßesten Strampler der Welt. <3.
Übrigens ist der Strampler in einem Bilderrahmen in den Flur gewandert. Als Erinnerung an unser Baby :-).


Zurück zum Kleid. Das eBook beinhaltet die Größen 62-140. Es ist gut bebildert und detailliert beschrieben.



Das Kleid hat mir persönlich richtig viel Freiraum gelassen um meine Coverlock überall drüber zu jagen ;) Ich stehe ja sehr auf die Kombination braun/pink oder auch braun/türkis. Ich finde die Farben harmonieren immer sehr schön miteinander.



Faketaschen durften in meinem Coverwahn natürlich auch nicht Fehlen. Es mag Geschmackssache sein, aber mir gefallen die Covernähte total ;).



Was ich für eine Coverlock habe, und wie ich damit zurecht komme, könnt ihr hier noch einmal nach lesen.
Ich habe der Maus das Kleidchen zur DELFI angezogen und wurde gleich darauf angesprochen, ob ich es selber genäht habe. Hach, man wächst ja gleich ein paar Zentimeter in die Höhe *g*

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Latz Kleidchen" von Goldkrönchen*
Stoff: "Blumen" und "Unijersey braun"*

Verlinkt bei: Sew Mini, Kiddikram,
Meitlisache

1 Kommentar:

  1. Ein wunderschönes Kleidchen hast du da genäht!! Die Farbkombi gefällt mir sehr gut :)
    Ich liebe auch Covernähte, sie geben den Kleidungsstücken gleich eine ganz professionelle Note :)

    LG Esther

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea