11 März 2016

Probenähen: Latz Kleidchen mit Lederpaspel

Hallo ihr Lieben,
ich habe euch ja bereits das Latz Kleidchen aus meinem Lieblingsstoff gezeigt.
Ich wollte neben der Tunikaversion noch gerne die Kleidversion in Größe 74 testen und habe mich bei dieser Version sehr schlicht gehalten.

Der Stoff lag schon länger im Stoffregal und hat nur auf den perfekten Schnitt gewartet. In der Regel sind blasse Farben nichts für ein blasses Mädchen, aber es musste einfach der Stoff sein - und ich finde, es geht oder?


Ich habe es mir bei dieser Version einfach gemacht und den Latz direkt auf das Kleidvorderteil angenäht. Eigentlich wird er in doppelter Stofflage zugeschnitten, sodass es wirklich wie ein Latz ist.


Kombiniert habe ich den Stoff ganz schlichte mit einer braunen Lederpaspel. Ich hatte die Kombination direkt vor Augen und aus diesem Grund musste der Latz einfach angenäht werden ;).


Damit die Lederpaspel nicht in den Hintergrund gelangt, habe ich den Saum unten nicht mit der "Ziernaht" der Coverlock versehen. Die Paspel bleibt somit im Fokus des Kleides.


Das Latz Kleidchen bekommt ihr in zwei unterschiedlichen Längen, die Tunikversion und die Kleidversion. Zudem könnt ihr zwischen einem abnehmbaren Latz und einen eingenähten entscheiden. Und als Clou zum Schluss, kann man die Ärmel noch unterteilen. Wie ihr sehen könnt, ein vielseitiger Schnitt - und sowas liebe ich. Ich mag es, wenn ein Schnitt immer anders aussehen kann.


Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Latz Kleidchen" von Goldkrönchen
Stoff: "Yolanda" in grau von Alles für Selbermacher 

(nur noch in gelb vorrätig)*

Zubehör: Lederpaspel in braun*

Verlinkt bei: Sew Mini, Meitlisache,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea