04 Oktober 2016

Glücksoutfit

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch ein neues Outfit für die kleine große Zaubermaus.


Bislang habe ich mich, was rosa Oberteile und Hosen angeht, sehr zurück gehalten. Ich war der Meinung, dass der Maus "rosa" nicht steht. Bei diesem Stoff musste ich es einfach ausprobieren und finde, dass die Farbe Rosa in Kombination mit anderen Farben und vor allem kräftigen pink sehr gelungen ist, und ihr diese Farben sehr gut stehen.

Nach langem streicheln, ja okay, der Blättersweat wird schon länger gestreichelt, habe ich ein wenig die wunderbaren Glücksklee Jerseys angeschnitten.
Mein erster Schnitt aus dem zweiten Buch von Pauline Dohmen/Klimperklein sollte das niedliche Shirt mit der Knopfleiste sein.
Genäht habe ich es beim Lillestoff Festival, wobei ich die Teile mit dem Bandeinfasser bereits zu Hause vorbereitet hatte - damit es schneller geht zwischen dem gequatsche ;-).


Das Shirt bietet sich auch prima für Stoffreste an ;-). Den Vorderteil mit den Druckknöpfen habe ich somit aus einem Ringeljersey gewählt - wie ich finde sehr passend zum Glücksklee.


Der Rock sollte eigentlich schon im Probenähen genäht sein - gedanklich natürlich schon fertig, aber weder zugeschnitten usw. Ich habe es dann aber nicht geschafft und mir den Rock ebenfalls fürs Lillestoff Festival aufgespart. 


Letztendlich habe ich die Schnittteile wieder mit nach Hause genommen und ihn hier genäht ;-). Ich habe mich zum ersten Mal ans "richtige" Nähmalen gewagt. Mein erstes Freihand applizieren mit gesenkten Transporteur. Ich sag es euch, man habe ich gezittert ;-). Gar nicht so einfach wie es den Anschein macht.


Hier und da bin ich auch ordentlich über das Ziel hinaus geschossen - mir fehlt einfach noch das richtige Timing und natürlich die Übung.


Nähmalen macht mir aber richtig richtig Spaß und mittlerweile habe ich schon 3 Kleidungsstücke für die Maus damit versehen. Ich sage mal nicht aufgehübscht, da es definitiv noch besser geht. Ich mag meine ersten Versuche aber sehr und das ist die Hauptsache :-).


Da ich zwischendurch gerne etwas "kritzel", habe ich für euch meinen Drachen mit den Wolken als Freebie zum herunterladen. Somit dürft ihr euch auch gerne ans Nähmalen heran trauen. 
Ich sage es gerne noch einmal, es macht wirklich Spaß und hat sogar etwas meditatives ;-).

Zum Freebie: Die Vorlage ist nicht gespiegelt. Ihr dürft somit entscheiden ob ihr sie noch spiegeln wollt oder nicht. Ich habe es einfach so, wie es ist auf mein Vliesofix übertragen und dann auf die gewünschten Stoffe platziert. Das Freebie ist wirklich sehr leicht, da ihr keine große Reihenfolge beachten müsst. Beginnend mit dem Drachen und anschließend die anderen Teile. Die Anordnung dürft ihr natürlich frei bestimmen, ebenso wieviele "Schleifen/Anhänger/Baumelei" am Drachen hängen sollen :-). Ich würde mich, wenn ihr das Freebie verwendet, über eine Verlinkung sehr freuen und wer mag, darf das Beispiel dann bei mir in der Galerie verlinken.

Mit diesem Outfit der Zaubermaus wünsche ich euch einen schönen sonnigen Herbsttag.
Liebe Grüße, Andrea
Schnitte:
Shirt mit Druckknöpfen aus dem Buch
"Babyleicht! - Nähen mit Jersey " von Pauline Dohmen*
"Rock Fritzi" von Frlein Faden*

Stoff: "Jeans Jersey" von Lillestoff*,
Glücksklee Jersey in rot* und rosa von by Graziela, 

Ringeljersey* , Stoffreste aus meinem Bestand

Applikationsvorlage als Freebie von mir

Materialien: Jersey Druckknöpfe in rosa und
bunte Ösen in orange von Snaply*

Kommentare:

  1. Die Applikationen sind toll geworden, Andrea!
    Ich hab auch schon Jerseysterne auf ein Jerseyshirt mit Vliesofix appliziert. Leider hat es an den Ecken im Shirt Löcher gegeben. Hast du einen Trick für mich auf Lager, wie ich das vermeiden kann?

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne, ich habe beim Nähmalen ausreißbares Stickvlies untergelegt. Da wird dann der Stoff auch nicht so zusammen gezogen und bisher habe ich keine Löcher gesehen. Probiere es einfach mal aus :-)

      Löschen
    2. Danke für den Tipp, Andrea.
      Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, klingt schlüssig! ;)
      Hast du den Stoff dann zusätzlich noch in einen Stickrahmen eingespannt? Kenne ich so aus dem Poppy Teffry-Nähbuch. Aber auch den Trick hab ich bei besagter Jersey-Applikation nicht beachtet. Da bin ich vielleicht schon ein bisschen selbst Schuld...

      LG Anna

      Löschen
  2. Was für ein süßes Outfit. Wann sind meine Mädchen eigentlich so groß geworden?! *seufz* ;-)
    Das Shirt ist farblich wunderschön kombiniert und der Rock ist ja mal richtig zuckersüß. Mit dem Drachen, ein tolles Herbstset.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Nähmalerei wunderschön und auch das Rosa-Pinke Shirt sieht so fröhlich aus! 😍😊

    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea