10 November 2016

Wat für den Kopp un Hals

Moin, Moin :-)
Es gibt ja so manch genähte Sachen, die es entweder gar nicht, oder erst nach einigen Wochen oder Monaten auf den Blog schaffen. 


Ein gutes Beispiel dafür sind diese beiden Accessoires :-)
Ich bin bekennende Beanie Trägerin :-). Ja okay, nur wenn es kalt ist ;-). Ich mag Mützen wirklich sehr gerne, und habe mir mal sagen lassen, ich könne sie auch gut tragen. 
Seien sie gehäkelt, genäht oder gekauft.


Diese Beanie habe ich bereits im Frühjahr genäht. Als Parnerlookbeanie (irgendwann gibt es nur noch Parnerlookoutfits*g* Das wars mit "Ich hasse Partnerlook" Meinungen*g*) ist sie im März oder April entstanden. 


Jetzt wo der Winter nach und nach einzieht, darf eine modische Kopfbedeckung natürlich nicht fehlen - und am Dienstag ist es mir dann aufgefallen, dass ich die Beanie bislang nicht gezeigt habe. 


Nun noch ein paar Worte zum Schal - hübsch oder?
Den habe ich auch schon vor einigen Monaten genäht. War es im Frühjahr? Den Stoff habe ich schon eine Weile in meinem Regal liegen gehabt und der Plan war von Anfang an, dass daraus ein Schal entstehen soll. Ihr kennt dieses Muster bestimmt oder? Irgend eine Luxusmarke gibt es da glaube ich. Auf jedenfall habe ich mir eine schicken Halswärmer genäht. Ganz simpel einfach die langen Seiten versäubert und fertig :-). 


Ich denke wenn es noch etwas kälter wird, brauche ich doch noch wieder eine neue Mütze, sowie einen neuen Schal, aber bislang blieb ich recht warm (auch auf dem Rad *g*).
Ganz schön viele Fotos für so zwei kleine Teile oder?! ;-).

Habt einen schönen Donnerstag ihr Lieben,
Andrea
Schnitt: "Beanie" von Pattydoo*
Schal nur umgenäht

Stoff: "Vintage Sweat" von Evlis Needle*,
"Markuna" von Alles für Selbermacher* (nur noch in olive oder Sweat verfügbar)
Baumwollstoff aus dem örtlichen Stoffgeschäft

Verlinkt bei: rums

Kommentare:

  1. Zwei schöne wärmende Teile hast du da gemacht. Ich mag besonders, dass der Beanie so schlicht ist und dann doh etwas bunter Innenstoff mit herausschaut. Ich mag solche Details...
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  2. Viele TOLLE Bilder für zwei TOLLE Teile! Den Schal finde ich richtig richtg schick! Schaut klasse aus! LG und einen sonnigen Herbsttag! Kater Paule ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Dir stehen Mützen wirklich gut, wer also immer dir das gesagt hatte, er lag richtig. Und ich finde, auch kleine Dinge dürfen ihren großen Auftritt haben. ;)

    Liebste Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos, liebe Andrea! Schaust super aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    zwei tolle Winteraccessoires hast du genäht! Besonders der Schal hat es mir angetan. Wunderschön!:)
    Liebste Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  6. Sind ja auch tolle Bilder! Da dürfen es ruhig mehr sein!
    Beanies mag ich auch und trage sie jetzt draußen täglich! Der Schal wird sich auch bald dazugesellen! Deine Sachen gefallen mir sehr! Vor allem der Schal hat es mir angetan!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Mütze besonders toll, ich mag das sehr, wenn das Innenfutter hervorblitzen kann. Hast du vielleicht auch Lust diesen schönen Post bei meiner Bio-Linkparty diese Woche zu verlinken? http://selbermachen-macht-gluecklich.de/category/bio-stoff-linkparty/ Dort verlose ich zwei Schnittmuster-Ebook von Kreativlabor Berlin. Glg, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön ihr Lieben für die netten Worte :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea