21 Dezember 2016

Die Zaubermaus im Weihnachtsoutfit

Hach ich bin verliebt.
Meine kleine große Zaubermaus in ihrem neuen Outfit. Komplett genäht und einfach nur Zucker.


Letztes Jahr gab es zu Weihnachten ein niedliches Kleid mit einem Bubikragen. Dieses Jahr ist es etwas praktischer für den kleinen Wirbelwind - ein Romper wie aus den zahlreichen Fotoalben von Oma's und Opa's.
Schon länger habe ich mich in so einen Romper verliebt. Einen Schnitt auf deutsch habe ich bislang leider nicht wirklich gefunden. Dank der lieben Nadine von Fusseline bin ich auf die Ottobre gestoßen und habe mir die Zeitschrift bestellt.


Die Anleitung ist zwischen zeitig wirklich missverständlich aber ich habe es geschafft. Bereits jetzt habe ich mir einen zweiten Romper vorgenommen, aber mit Änderungen - darüber erzähle ich gleich mehr.


Diese kleine Zuckermaus sieht in dem Teil einfach zum Anbeißen aus. Shirt und Leggings sind schön schlicht. Der Romper aus bordeauxfarbenen Cord mit senfgelben Akzenten kommt somit prima zur Geltung.
Am Bein habe ich die Leggings etwas mit Framilon gerafft - etwas besonderes sozusagen zu Weihnachten :-)


Mein Weihnachtskleid ist auch in Bordeaux gehalten, leider schaffe ich es vor Weihnachten wohl nicht mehr dieses zu zeigen. Irgendwie fehlt da noch etwas - ein Tuch oder die passende Kette, die ich natürlich noch nicht habe.


Insgesamt ist die Büx zu groß - anscheinend fällt die Ottobre etwas großzügiger aus. Das Gummiband am Bein hätte ich deutlich enger machen können - ich hatte durch den Cordstoff aber nicht so den Mut ;-).
Beim nächsten werde ich die Träger oben am "Latz" zwischen Außenstoff und Beleg einfassen und den Verschluss hinten anbringen. Die Zaubermaus ist nämlich nur noch damit beschäftigt die Knöpfe auf zu machen - alles, wirklich alles was Knöpfe hat, wird auf gemacht - so leider auch die tollen Schlafanzüge. Mein Kind schläft also mit einem offenen Schlafanzug ;-).


Ach und die letzte Änderung, ich versuche den nächsten Romper aus Sweat zu nähen, scheint mit weniger Steif zu sein. 

Mit diesem Weihnachtsoutfit verabschiede ich mich für heute von euch und wünsche euch einen schönen Mittwoch.

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Little Goldfish" aus der Ottobre Design 03/2012*
"schmales Shirt" aus dem Buch "Nähen mit Jersey - Babyleicht!" 
von Pauline Dohmen/Klimperklein*
"#5 Leggings" von mamasliebchen mit Änderung am Beinsaum
genähte Gr. bei allen Schnitten 86
Stoff: "Cordstoff " und "Unbunt Jersey" von Alles für Selbermacher*,
Unijersey in senf von Lillestoff*

Kommentare:

  1. Wunderschöne Farbkombi, stimmige Präsentation ;-). Sieht ganz toll aus!

    Wenn Du Interesse an einer neuen Linkparty hast (weil es Meitlisache ja leider nicht mehr gibt), schau doch mal bei Made4Girls vorbei:

    http://made4girls-linksammlung.blogspot.de/

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea, der Romper sieht großartig aus. Wirklich zurckersüß die Maus! Ich habe meiner kleinen dieses Jahr ein Latzkleid genäht - aus dem gleich Stoff wie du! Mal schauen ob ich es die Tage schaffe Bilder zu machen... die Zeit - ich brauch mehr Zeit... ;-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Es gibt bei burda ein romper sm, aber das geht glaube ich nur bis 86. Ich liebe ja romper, mein Mann findet es leider nicht toll :(
    LG Isabel

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea