31 Dezember 2016

The Sewing Oscars 2016 - Mein persönlicher Rückblick

Na, ein Post fehlt dieses Jahr noch, der Jahresrückblick.
Dieses Jahr zeige ich euch nicht direkt mein Best of DIY, sondern meine liebsten Kleidungsstücke für mich.
Natürlich kommen am Schluss noch ein, zwei Lieblingsbilder der Zaubermaus, ohne geht es ja irgendwie doch nicht ;-). 


"The Sewing Oscars 2016" ist eine Idee von Nina von Vervliest und Zugenäht. Nina hatte mich im Vorfeld angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte dabei zu sein. Ich, als Freund toller Ideen, bin natürlich gerne dabei.
Und mein Oscar in der erstem Kategorie "Beste/r Hauptdarsteller/in" als liebstes und somit am häufigsten getragene Kleidungsstück geht an, tja an wem denn?! Ich habe eigentlich alle genähten Sachen in diesem Jahr gerne und viel getragen. Ich würde jetzt instinktiv mein liebstes "Schlunz"Outfit nennen, bzw nur das Oberteil vom Schlunzoutfit ;-) Oder doch beides? Ach was soll der Geiz *g*


Beides ist noch gar nicht so lange her, dass ich es genäht habe, trage ich aber so so gerne - auch gerne in der Kombination Leggings + Pulli. Mein "Moin" Pulli mit dem großen Kuschelkragen - ich liebe ihn - kombiniert mit der coolen Leggings :-) Ihr müsst euch die Kombination jetzt einfach vorstellen :-).


Beste/r Nebendarsteller/in" als bestes zu kombinierende Kleidungsstück geht an mein "Kimono Tee". Das Shirt lässt sie wirklich zu allem gut tragen - sei es eine Hose, oder ein Rock oder oder oder. Ich mag es sehr gerne und werde mir für nächsten Sommer bestimmt das ein oder andere Shirt nähen.


Auch wenn meine "Pow Pow Juna" nicht 100 %ig Perfekt geworden ist, so ist sie für mich eine Herausforderung geworden. Anstatt die Jacke, wie in der Anleitung erklärt, gefüttert zu nähen, habe ich sie mit einem Beleg verarbeitet. Noch dazu die Paspeltaschen und der Bündchenabschluss. Insgesamt ein Projekt mit vielen ersten Malen und somit geht der Oscar in der Kategorie "Beste Regie" meines für mich aufwendigste Projekt an meine Pow Pow Juna. Diese Jacke war auch das erste Kleidungsstück für mich, welches ich mir nach der Schwangerschaft genäht habe.


Die 4. Kategorie mit "Bester Schnitt" ist gar nicht so einfach gewählt, somit werde ich wohl zwei Lieblingsschnitte zeigen. Ich liebe den Schnitt "Frau Madita". So wandelbar und sitzt einfach lässig und bequem - genau meins!


Passend dazu ist in diesem Jahr wohl der Schnitt "beinPunkt." ein Lieblingsschnitt von mir. Beide habe ich leider nur 2 Mal genäht, dies lag aber eher daran, dass ich ja ein paar mehr Kilogramm abgenommen habe und somit bis zum Sommer nicht viel für mich nähen wollte.


Als nächstes darf ich euch den Oscar für die Kategorie "Bestes Drehbuch" vorstellen. Dies ist gar nicht so einfach. Aber ich denke das die Anleitung von rosarosa "Big Bijou" eine wirklich sehr gelungene Anleitung ist. Die Bilder sind schön deutlich und nicht zu dunkel und die einzelnen Nähschritte sind Schritt für Schritt erklärt.


Der "Ehrenoscar" darf bei "The Sewing Oscars" natürlich nicht fehlen. In dieser Kategorie wird das schönste genähte Kleidungsstück für jemand anderes nominiert. Das ist in meinem Fall wohl die Zaubermaus ;-). Dieses Jahr habe ich wirklich sehr viel für die Maus genäht und natürlich liebe ich all' ihre Niedlichkeiten. Meine drei Lieblinge möchte ich euch heute gerne zeigen.
Natürlich ist das zum Einen das Geburtstagsoutfit der Maus, hach diesen Romper hat sie sehr oft getragen und sah immer so zauberhaft darin aus.


Ein weiteres Outfit ist die maritime Jacke von der Maus - natürlich Partnerlook zu meiner Jacke ;-).


Und das dritte Lieblingsoutfit war das Glücksset aus Shirt und Rock.


Und die "Goldene Himbeere" für meinen Nähreinfall in diesem Jahr geht an meine "Lynn". Da war der Wurm drin. Ich habe sie wirklich ganz wenig getragen und dann doch einfach "aufgeschnitten" und zu meinen Stoffresten gelegt. Ich denke aus den Resten wird ein Pulli für meine Maus entstehen.


Für mich ist das Jahr hin und wieder etwas unrealistisch. Wenn ich direkte Bilder von mir neben einander sehe, ist es einfach etwas komisch wie sehr ich mich in diesem Jahr verändert habe. Die Bilder vom Kimono Tee sind im Juni entstanden und die von meiner Big Bijou im November. Ein paar Monate und dennoch habe ich mich so verändert. Ich bin immer wieder sprachlos, wenn ich ältere Bilder von mir sehe.

Für mich war das Jahr ein ganz besonderes, nicht nur im Bereich "nähen" sonder auch privat war es großartig. Um ein paar Sachen aufzählen zu dürfen:


- der erste Geburtstag der Zaubermaus, sowie die ersten Schritte, die ersten Wörter, und und und

- Blogger und Designer kennenlernen 
- Nähtreffen mit Freunden
- Probenähen für mich und für die Zaubermaus
- DIY Autorin für das Snaply Magazin zu sein
- mein Abnehmweg
... 
ich könnte noch ein paar Sachen aufzählen :-)

Das absolute Highlight war und ist für mich das Treffen in Au bei Snaply gewesen. Dieses Wochenende bleibt einfach unvergesslich. Ich bin so dankbar irgendwie ein Teil der Nähcommunity zu sein, wenn auch nur ein kleiner.

Ich bedanke mich mit diesem Post für das tolle Jahr und wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr. Ich freue mich mit euch weiterhin kreativ zu sein :-)
Liebe Grüße, Andrea

Kommentare:

  1. Was für ein toller Jahresrückblick und was für ein tolles Jahr hast du hinter dir! Du kannst wirklich unglaublich stolz auf dich sein! Nicht nur dein Abnehmweg sondern auch deine Kleider sind eine tolle Inspiration für alle hier draußen. Und deine Zaubermaus ist einfach herzallerliebst! Besonders die geringelte Jacke ist toll!
    Ich bin gespannt, was wir 2017 von dir sehen werden :-)
    Einen guten Rutsch, deine Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wirklich ein toller Jahresrückblick!!
    Wahnsinn was du geleistet hast! Du kannst stolz auf dich sein!
    Auch deine ganzen genähten Werke sind wunderbar!!! Ich freue mich schon im neuen Jahr wieder von dir zu lesen!
    Lass es dir gut gehen und kommt gut ins neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Bibi

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Jahresrückblick und wundervolle Teile sind für dich entstanden!!! Ganz toll! Deine PowPowJuna hat es mir besonders angetan - find ich richtig toll!

    Ich drücke dir die Daumen, dass das neue Jahr für dich so läuft, wie du es dir erhoffst! Alles Gute für dich!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea