14 März 2017

Große Pullunder-Liebe an kleiner Maus

Endlich habe ich den tollsten Pullunder der Welt fotografiert. ;-)
Hach ich liebe ihn.
Der Stoff ist so schön und hach <3. 


Den Schnitt habe ich schon ewig auf der Festplatte und endlich kam er zum Einsatz. 
Ich habe mich für die Prinzessinnenversion entschieden, da die Zaubermaus schließlich ein Mädchen ist ;-). 
Beim nächsten Pullunder, und ja, es wird definitiv noch einer folgen, wenn nicht sogar mehrere, werde ich mal die Jungsversion nähen. Die ist etwas weiter in der Breite und sieht genauso toll aus :-). Oder meint ihr, das geht nicht?


Achso, ich rede übrigens von dem Schnitt Freya* von Finnley's <3
Der Pullunder ist der zweite Schnitt, den ich von Finnleys genäht habe und alles ist so, wie es sein soll. Sowas mag ich ja persönlich sehr. 

Da mir der Pullunder der Zaubermaus so gut gefällt, werde ich mir in den nächsten Wochen auch noch einen nähen - auch wenn ich bislang der Meinung war, dass Pullunder nichts halbes und nichts ganzes sind und irgendwie ooldbaksch sind. Dies muss natürlich nicht heißen, dass die ganzen Beispiele nicht wunderschön sind. Um meine Meinung komplett zu ändern muss ich den Versuch einfach selbst machen :-) Also, ich nähe mir eine Freya Ladies *yeah*.

Aber erst wird noch mein Lieblingshoodie für den Jahres-Sew-Along genäht ;-). Oh man ich brauche mehr Stunden am Tag. Und Wachmacher und so weiter *g*


Mit diesem Pullunder ist der Blättersweat in blau fast komplett vernäht und ich habe keinen cm bereut. Viel zu lange liegen Streichelstoffe einfach im Regal und für ein Projekt wird dann doch wieder neuer Stoff gekauft - hier habe ich ausschließlich Materialien vernäht, die ich bereits vorrätig hatte - okay, der Unijersey in rot war frisch bestellt, aber ich habe dann gleich ähm 9?! Farben mehr bestellt - wenn schon denn schon - Unijersey braucht man nämlich irgendwie immer!


Besonders gefällt mir die Kapuzenart und dem geschlossenen Steg - nennt man das so? Zur Ösenverstärkung habe ich noch 2 SnapPap Quadrate ( Freebie findet ihr dazu bei mir im Blog) aufgenäht (die im nachhinein ein paar mm kleiner hätten sein können) und Hoodieband mit eingenäht.
Ja genau mit eingenäht. Ich weiß ja, dass Kordeln und Bändern an Kinderkleidung nichts zu suchen haben aber dennoch schön aussieht. Ganz verzichten wollte ich nicht und somit habe ich das Band einfach mit eingenäht und zuvor doppelt gelegt und einen Knoten gemacht. Ich mag diese Art wirklich sehr und werde es definitiv bei dem nächsten Hoodie oder Pullunder wieder genauso machen.


Das grelle orange mag ich zudem auch sehr. Gesehen hatte ich es bei meiner lieben Freundin Katrin von Superheldenmama und musste es nach machen *g* Die Dame aus dem Stoffgeschäft meinte nur zu mir "Na, dass ist aber ja so gar nicht ihre Farbe ;-)" Stimmt genau aber es passt dennoch sehr gut.

Liebste Grüße mit einem sonnigen Dienstagsgruß,
Andrea :-)
Schnitt: "Freya" von Finnleys'*
Stoff: "Blättersweat" von byGraziela*,
Unijersey in rot und orange
weitere Materialien: SnapPap, Hoodieband*


Verlinkt bei: Handmade on Tuesday, Creadienstag,
Made4Girls, Kiddikram, Meertje, Sew Mini

Kommentare:

  1. Das ist ja süß! Die Blätter muss ich auch endlich mal vernähen ...
    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Hej An,
    Der ist total süss! Auch der Inhalt :-) ich mag pullunder total, dachte schon die gibts gar nicht mehr, also waren out. Ich finds toll!ganz LG aus Danemark, Ulrike :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für mich waren sie ja auch oll und so ;-) Ich bin gespannt wie der für mich aussieht ;-)

      Löschen
  3. Sehr niedlich, vor allem mit diesem runden Bogen am Rücken :)

    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden! So einen Sweatpullunder muss ich auch mal nähen, ist ja grade für die Kleinen praktisch in der Übergangszeit...

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  5. Oh der sieht klasse aus. Den Schnitt mag ich auch und den Stoff erst recht. Noch gab uch einen halben Meter für mich.
    Wie klappt es mit der Arbeit?
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das du fragst :-) Es klappt alles erstaunlich gut. Die Maus kommt gut mit der Situation klar und somit kommen wir damit auch prima klar :-)

      Löschen
  6. Der ist wirklich toll geworden! Gerade die Farbkombination mit Orange finde ich klasse! Ich habe mir schon eine Freya Ladies genäht und trage sie sehr gerne :) Die Kinderversion muss ich nun auch mal ausprobieren - wartet hier schon =)
    Viele Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich glaube auch fest daran, dass ich die Ladies Version auch lieben werde. Hoffentlich habe ich bald die Zeit dazu :-)

      Löschen
  7. Die Maus ist so süß und der Pullunder ist wirklich wunderschön. Ich bin selbst, wie du, kein Pullunder Fan, aber sehr gespannt auf deine Version, denn die kleine Freya mach schon richtig was her.
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea