27 Juni 2017

Federleicht & Wildfang

Hallo ihr Lieben :-)
In den nächsten Tagen wird es im Blog wohl etwas mädchenlastig ;-). Ich habe in den letzten Tagen und Wochen einfach viel für die Zaubermaus genäht und dies möchte ich natürlich nach und nach zeigen.


Ich fange heute mit dem zweiten Set aus dem Probenähen von Fred von Soho an.
Okay, ich gebe es zu, dieses Set war das erste genähte aber das letzte fotografierte *g*. Sehr ihr das, posten kann sie jetzt auch, die Hummel *;-).
Ich habe wieder eine kurze Chino genäht und das Shirt mit den Volantärmeln. Eigentlich wird der Halsauschnitt mit einem Bündchen versehen, da dies aber die erste Version war und das Shirt hier noch zu eng am Hals war, habe ich mich für einen Beleg entschieden. Ich stehe auf Belegversäuberungen :-).
Es sieht so schick aus und mittlerweile bekomme ich es richtig gut hin :-).


Der wunderschöne Stoff vom Shirt habe ich bereits seit *hust* 2015 in meinem Regal liegen. Zu schön zum Anschneiden, ihr kennt es bestimmt oder? Problem bei den "alten" Stoffen ist die Stoffbreite. Damals habe ich oftmals nur 0,5 m gekauft. Ganz blöde Idee. Mittlerweile wird es wirklich knapp mit einen halben Meter und ich kaufe nur noch 1 m, oder ich brauche nur etwas zum Einfassen, dann reicht auch mal ein halber Meter. 


Also ein lieb gemeinter Tipp: Kauft 1 Meter Stoff. Ihr schafft die wunderschönen Stoffe gar nicht so schnell zu vernähen, wie sie eingekauft sind ;-).


Aufgehübscht habe ich das Shirt mit einer schlichten Applikation - einem Flamingo. Ich stehe zur Zeit sehr auf Flamingos - also auf Stoffe oder Applikationsvorlagen :-). 
Die roten Kontrastnähte haben mir ganz schön viel abverlangt. Normalerweise covere ich mittlerweile alles ohne Probleme. Denkst du. Bei diesem Stoff lief es einfach überhaupt nicht. Einen anderen Baumwolljersey unter den Nähfuß gelegt - keine Probleme. Es klappte einfach nicht.
Somit habe ich alles noch einmal neu eingefädelt, unter der Stichplatte sauber gemacht und es noch einmal geklappt und ja, es funktioniert. Keine Ahnung was die Cover mit dem Stoff hatte - ich bin für meinen Teil froh das Shirt fertig gesäumt bekommen zu haben.

Die Hose habe ich aus wunderbaren Piquée Stoff genäht. Mein erstes Mal mit diesem sagenhaften Stoff und ich liebe ihn - den Stoff und die Shorts. Den Beinabschluss habe ich mit der linken Stoffseite nach außen angenäht um einen kleinen Kontrast zu bilden. Da der Stoff sehr dünn ist habe ich den Beinsaum mit Vliesline verstärkt und damit er dennoch nicht herunter klappt knappkantig angenäht. Sicher ist sicher und bei kleinen Kindern gar nicht so verkehrt - so kann nicht die halbe Sandkiste im Umschlag landen ;-)


Das dritte Wildfang & Federleicht Set ist wieder komplett anders. Andere Farben, irgendwie Erwachsener *g* Ihr dürft gespannt sein. Ich empfehle euch beim nächsten Set aufmerksam zu sein ;-) Ich habe da eine großartige Verlosung im Petto :-).

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Federleicht" & "Wildfang" von Fred von Soho*
Applikationsvorlage: "Sommerfeeling" von GroWiDesign*
Stoffe: "Piquée" in Koralle von Glückpunkt*
Baumwolljersey "Bohemian Spirit" damals über DaWanda gekauft

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ein absolut bezaubenrdes Set. Das mit den Stoffen kenne ich nur zu gut, nicht nur das Lagern, hüstel, sondern auch das ich als, warum auch immern, nur nen halben Meter gekauft habe.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei einigen Stoffen springt der Funke auch nicht mehr rüber *g* NIcht nur 0,5 m nein der Geschmack ändert sich ja auch :-)
      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Sehr süßes Outfit...
    ich hab auch noch so manchen Stoff in 50 cm da... aber shirty geht bei Zwergi noch mit 50 cm... in kurzarm halt oder langarm im layer look.
    Und noch einen anderen Schnitt habe ich, da reicht es. wobei langarm hat er jetzt gerne mit Kapuze - da brauch ich auch 1 m ;-(
    Grüße Sonnenblume
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Srachlos.... so schön!!! Gratuliere unbekannterweise nachträglich der Kleinen und der Mutter, Sie nähen immer so schöne Sachen, es passt immer perfekt (Stoff/Muster und Modell) herrlich schön an zuschaun :-),

    viele Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow vielen lieben Dank für das Kompliment.
      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea