07 Mai 2017

DIY | Covern mit Janome #5

Covern mit Janome #5 - Einfassen ohne Bandeinfasser

Guten Morge ihr Lieben,
das letzte Tutorial für die Coverlock ist bereits ein paar Wochen her, somit wird es wieder Zeit für ein kleines Tutorial :-)
Heute zeige ich euch, wie ihr auch ohne Bandeinfasser einfassen könnt. Es geht fast genauso schnell und sieht ebenso sauber und schön aus.

Zunächst benötigt ihr einen Jerseystreifen mit der Breite von ca. 4 cm und eure gewünschte Länge.
Den Streifen näht ihr rechts auf rechts an euren einzufassenden Kleidungsstück. In meinem Beispiel ist es der Ärmelausschnitt meiner Julika.


Den angenähten Streifen legt ihr nun einmal um die Overlockraupe herum.


Steckt den Streifen gut fest. Spare hierbei nicht mit Nadeln.


Jetzt covert ihr den Streifen fest. Hierfür näht ihr quasi direkt auf der Overlockraupe. Beim nähen bitte die Nadeln rechtzeitig entfernen.


Ich orientiere mich gerne an meinem Klarsichtfuß meiner Coverlock (siehe linkes Bild).
Wenn der gesamte Ausschnitt fertig gecovert ist, könnt ihr auf der linken Seite den überstehenden Jerseystreifen zurück schneiden.


Das Ergebnis ist genauso schön wie mit einem Bandeinfasser und fast genauso schnell - man spart sich sogar das aufbauen des Einfassers ;-).
Ich hoffe ihr versteht, wie ich es meine und covert nun los, auch ohne Bandeinfasser :-).

Liebe Grüße, Andrea
Verlinkt bei: So mach ich das!

1 Kommentar:

  1. Danke für das Tutorial. Wird gleich ausprobiert.Ich habe zwar einen Bandeinfasser, aber das Einstellen ist mir zu aufwändig.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de