01 August 2017

#Sonnentanz

Hallo ihr Lieben,
nachdem ich euch die Maus im weniger mädchenhaften Outfit präsentiere kommt heute das komplette Gegenteil.
Mehr Mädchen geht gar nicht oder?


Ah okay, Spitze und Tüddelkram wären wohl noch drin gewesen ;-).
Ich bin wirklich entzückt in dieses Kleid, welches zugleich wohl das erste Kleid ist, seitdem sie laufen kann. Zuvor habe ich immer brav alles in Tunikalänge genäht - schließlich soll beim toben nichts stören und es muss natürlich auch Tagesmuttertauglich sein.
Dieses hier ist somit ein Kleid - mit Kleidlänge ;-)


Genäht habe ich einen Sonnentanz nach dem Schnitt von From heart to needle. Ich habe, bis zum Aufruf zum Designnähen, Schnitte bei denen es nur um Kleider geht weniger Beachtung geschenkt, ist im Alltag halt weniger tauglich. Dennoch habe ich mir einen Ruck gegeben und habe der Hummel ein Kleid genäht - welches nun wirklich erst das zweite überhaupt ist.
Das erste hängt voller stolz im Kleiderschrank - ihr Taufkleid.


Der Anlass für dieses hübsche Kleid ist die Einschulung meiner Nichte am kommenden Samstag. Ich musste die Chance einfach nutzen und hatte Glück und durfte beim Designnähen teilnehmen.
Insgesamt sind von mir zwei Kleider entstanden. Eins für die Hummel und eins für ihre Puppe - ihr kennt es sicherlich auch, Kinder können sich schier unendlich mit dem An- und Ausziehen von Puppen beschäftigen. Da benötigt man natürlich viele Möglichkeiten ;-)
Das Kleid für die Puppe zeige ich auch aber ein andern Mal.


Dieser Sonnentanz ist komplett aus Jersey genäht. Der Unterock gefällt mir mit dem Lochmuster besonders gut. Zum Außenstoff brauche ich glaube ich nicht viel sagen oder? Einfach nur wunderschön. Der Stoff hat genau auf so einen Zeitpunkt gewartet und es passt einfach alles.
Das Rockoberteil habe ich anstatt gedoppelt zu zu schneiden mit dem Bandeinfasser meiner Coverlock eingefasst. Da ich das Kleid aus Jersey genäht habe, hätte ich auf die Knopfleiste im Rücken verzichten können - habe ich aber nicht. Die vier Jerseydruckknöpfe passen einfach so gut zum Stoff, dass ich unbedingt die Knopfleiste nähen wollte.


An sich ist das Kleid durch die zwei Lagen Jersey recht schwer. Ich bin doch sehr überrascht, wie gut es angezogen aussieht. Meine Skepsis ist somit verflogen.


Der Schnitt bietet verdammt viele Möglichkeiten, sodass man wirklich alles ausprobieren kann. Eine Version aus Webware wäre auch möglich und reizt mich ja schon ein wenig :-)


Zum Schluss haue ich noch eben den Knaller überhaupt raus ;-) Mit dem Code: wirwollensommer bekommt ihr diesen und auch alle anderen eBooks von Sonja zum halben Preis. Aaaaber nur bis Freitag :-) Im Glückpuntkshop sind die eBooks ebenfalls reduziert :-).
Und warum das alles? Die liebe Sonja feiert 16.000 Facebook Fans. 16.000!! Das ist der absolute Wahnsinn. Da kann ich *hust* mal so gar nicht das Wasser reichen ;-)
Und wenn das noch nicht alles ist, bekommt ihr als Goodie mit dem Gutscheincode: Sonnentanz bei www.marinarossa.de 30 % Rabatt auf alles.
Puh, das waren viele Infos zum Schluss ;-).
Nun lasse ich euch noch ein bezauberndes Foto da und verabschiede mich für heute.


Habt einen schönen Dienstag, 
Andrea
Schnitt: "Sonnentanz" von From heart to needle*
genäht in Gr. 86/92
Stoff: "Vögel" in creme/weiß vom Glückpunkt Shop*
leider ausverkauft
Strickstoff "Rauten" über Alles für Selbermacher*
weiteres Material: Jersey Druckknöpfe geschlossen*

Verlinkt bei: Kiddikram, Made4Girls,
Creadienstag, Handgemachte am Dienstag

Kommentare:

  1. total herzig! und so ein hübscher stoff! zum verlieben! alles liebe kiki

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea