18 Dezember 2017

Blätterkörbchen

Hallo ihr Lieben,
vor einigen Wochen, gar Monaten habe ich dieses wunderbare Buch vom EMF Verlag zugeschickt bekommen.
Ein Buch über Ordnungshelfer - ja, das kann ich gebrauchen ;-).


Ich habe das Gefühl, Bücher in der Näh - bzw. Kreativszene - sind immer mehr im Kommen.
Angefangen hat es bei mir mit den Büchern von Pauline Dohmen. Und zack, folgten zahlreiche Bücher zum Thema Nähen, Stricken und Häkeln.
Ich mag es.
Klar, wenn man ein Buch durch blättert, kommen einen oft die Gedanken "so etwas habe ich schon im Internet gesehen". Tja aber wo? Ich mag Bücher mittlerweile sehr gerne. Es ist alles gebündelt zu finden, ohne langes Suchen. Eine Materialiste und Tipp und Tricks sind ebenfalls aufgelistet und erklärt. Das Schnittmuster ist als Bogen dabei - was will Frau mehr um direkt los zu legen?


Ich gebe es zu, ich war damals wirklich kein Fan von Nähbücher - habe mir dennoch das ein oder andere gekauft. Jetzt denke ich komplett anders. Ich spare mir einfach Zeit. Wenn ich zwei, drei schöne Projekte im Buch finde, die ich unbedingt gerne umsetzten möchte, so kann ich mir das Buch doch kaufen. Ein Schnittmuster kostet zwischen 2€ und sagen wir mal 6€. Dort musst du noch selber drucken und immer den PC, eReader oder das Tablet in der Nähe haben - jedenfalls wenn du Hilfe beim Nähen benötigst. Beim Buch hast du alles auf einem Blick, also theoretisch, meistens sind es 2-3 Seiten ;-).


Natürlich sind die Anleitungen nicht Schritt für Schritt und nicht bis ins kleinste Detail erklärt, aber auch ein Nähanfänger bekommt es definitiv hin, sich sein Lieblingsprodukt nachzunähen.

Das Buch "Fantastisch Praktisch" bietet zahlreiche Projekte für unterschiedliche Bereiche,
sei es wie in meinem ersten Beispiel ein Blätterkörbchen, praktische Utensilos, ein Notizbuch-Organizer oder eine hübsche Poststation.
Das Buch bietet wirklich tolle inspirierende Beispiele und ist mit Schwierigkeiten "Garnrollen" versehen.
Diese Blätterkörbchen sind zum Beispiel mit einer Garnrolle versehen - das heißt es ist ein einfaches Projekt und das stimmt auch.
Verwendet man wie in meinem Beispiel SnapPap anstatt Filz, so hat man in wenigen Minuten ein tolles Körbchen/Utensilo oder eben auch ein wunderbares Geschenk.
Ich habe insgesamt 3 Körbchen gemacht. Alle drei sind aus SnapPap. Das erste hat sogar noch eine Naht bekommen, wie es im Beispiel im Buch auch ist - bei diesen beiden habe ich darauf verzichtet.
Eins darf in meinem Nähzimmer bleiben - zwei wurden verschenkt.


Insgesamt findet man auf 79 Seiten 13 Projekte die sich auf 36 Seiten erstrecken. Die ersten 33 Seiten sind Anleitungen wie man zum Beispiel einen Tunnelzug näht, ein Mappenschloss anbringt und und und. Es werden wirklich alle geforderten Handgriffe erklärt.

Für mich persönlich ist es ein sehr gelungenes Buch. Die Fotos sind, wie man es von Claudia kennt, sehr gut und präzise. Die Anleitungen sind unmissverständlich und anfängertauglich.
Der Preis von 14,99 € ist für ein so schönes Buch wirklich mehr als gerechtfertigt.
Ich sag ja, ich bin seit über einem Jahr für Nähbücher ;-) Man bekommt mehr Schnitte für das Geld ;-)
Und wenn man doch etwas nicht versteht, dann kann man Dr. Google oder die Nähgruppe auf Facebook von Frau Fadenschein fragen :-).


Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt *g* dem kann ich das Buch empfehlen. Ich finde es wirklich gut.
Ich hoffe im Frühjahr weitere geplante Projekte umsetzen zu können um euch mehr Beispiele bieten zu können.

Liebe Grüße, Andrea
von Claudia Günther/Frau Fadenschein über EMF Verlag**
Da ich Inhalte vom Buch zeige, verweise ich einmal auf das Copyright hin:
EMF Verlag/ Elisabeth Berkau
Material: SnapPap*, Kordel

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de