12 Dezember 2017

Probeapplizieren: Little Rudi

"Ist das ein Elch?"
Die Hummel:"Nein, ein Rentier."


Die Hummel wurde am Sonntag beim Besuch im Schwimmbad nämlich gefragt, was denn da vorne auf ihrem Shirt sei. Mein Mann meinte, sie musste es nicht nur einmal korrigieren. 
Ja, sie kennt sich also aus ;-)
Passend zum Nikolaus habe ich der Hummel ein niedliches Shirt mit Applikation genäht. Die passende Hose ist leider nicht fertig geworden - blöd, wenn man meint unbedingt das Nähzimmer aufräumen zu müssen.



Am Samstag haben wir das Shirt passend zur Weihnachtsbäckerei eingeläutet. Was für ein Spaß. 
Ich habe so, so niedliche Fotos von der Hummel gemacht, leider kann ich sie euch nicht wirklich zeigen. Ihr Gesichtsausdruck ist herrlich, ich sag's euch.

Ja, Samstag war ihre Patentante da und wir haben gemeinsam gebacken. Leider sind unsere Austechkekse weniger schön geworden, aaaaber viel Zuckerguss und gaaaanz viele Streusel bringen da ein bisschen Abhilfe ;-). Hauptsache sie schmecken und wir hatten unseren Spaß.


Little Rudi ist eine riesige Applikation, also für meine Verhältnisse mit einer knalligen roten Nase. Ich finde sie ganz niedlich, wobei mir beim ersten Betrachten die Extremitäten fehlen.
Jetzt im Nachhinein finde ich es so auch ganz toll.

Als Shirt habe ich zum Sonnenschein von Fred von Soho gegriffen, es sitzt einfach so schön und die Hummel hat reichlich Platz darin. Eben ein schönes Basicshirt.


Die Applikation ist während des probeapplizierens bei GroWi Design entstanden. Geplant war dieser Post bereits zum Nikolaus, aber ich habe es zeitlich einfach nicht geschafft.
Aber wer sagt denn, dass man das Shirt nur an Nikolaus tragen kann ;-). Ich finde es kann man die gesamte Weihnachtszeit über tragen, oder?


Die Fotos sind übrigens beim backen entstanden, falls es jemand noch nicht erkannt haben sollte ;-). Da unsere Küche eigentlich recht dunkel ist, bin ich sehr zufrieden mit den Fotos. Ich muss dazu sagen, ich fotografiere ja nicht mit Blitz, ich finde die Fotos dann einfach nicht so schön, aber, ich habe mir einen Aufsteckblitz gekauft. Ja es ist auch ein Blitz, aber diesen kann ich schön an die Decke projizieren und nehme somit von der Decke die Helligkeit mit. Oder wie man das auch sagt. Mit ein bisschen Übung wird es glaube ich noch was. Gerade wenn es den ganzen Tag so grau und dunkel ist, und noch etwas für eine bestimmte "Deadline" abgegeben werden muss, kann ich mir mit dem Blitz helfen. So der Plan.
Ich kann ich euch demnächst sicherlich darüber berichten. Noch habe ich ihn erst einmal ausprobiert ;-).

Ach, habt ihr euer Weihnachtsoutfit schon fertig? Wenn ja, dann dürft ihr es gerne beim Jahres-Sew-Along verlinken. :-)

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Sonnenschein" von Fred von Soho*
genäht in Gr. 98
Applikationsvorlage: "Little Rudi" von GroWiDesign*
Stoff: "ruffles mini" von mamasliebchen*

Verlinkt bei: Made4Girls, Kiddikram,

Kommentare:

  1. Ich kann mir richtig vorstellen, wie süß deine kleine Zuckerschnute ist 😉
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  2. Jöööö mega herzig dieser Pullover - der würde meiner Tochter auch gefallen!
    Liebe Grüsse
    Miri

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de