29 Januar 2018

Kleid Nike für die Hummel

Hallo ihr Lieben,
eigentlich wollte ich euch diesen Post bereits vergangenen Freitag zeigen,
da ich zeitlich nicht dazu kam und dann der Stoff direkt ausverkauft war, bzw ich sehe gerade, dass noch 90 cm vorhanden sind.


Ich durfte für Glückpunkt diesen wunderschönen Elefantenjersey vernähen. Ich muss sagen, er hat mir auf Anhieb gefallen, vielleicht weil er doch etwas anders ist, und hätte gerne noch einen Meter gekauft.
Okay, Platz hätte ich jetzt keinen, jedenfalls nicht für mehr Stoffe und vor allem freut sich mein Portemonnaie auch sehr über eine Pause *g*
Stoff kaufen ist ja immer so eine Sache - solange man den Platz hat und natürlich das nötige Kleindgeld macht es ja auch Spaß, vernähen kommt ja dann auch irgendwann und macht ja auch Spaß.
Ich habe mich letzten Monat etwas verkalkuliert was den Platz betrifft ;-)


Da habe ich einfach nicht mehr an meinem Adventskalender von Glückpunkt gedacht ;-) Dort war nämlich auch Stoff drin ;-)
Einen habe ich nun aber auch vernäht. Yeah.
Ich glaube es waren 0,5m x VB oder 0,6m - ich bin mir gerade nicht sicher. Aaaaber es reicht für eine komplette Hose in Größe 98. Yeah. Ich habe mich wirklich sehr gefreut.
Geplant war nämlich erst eine Leggings, diese verbraucht aber deutlich mehr Stoff, also ist es wieder mal eine Jogger Pants von Kid5 geworden. Ich mag den Schnitt sehr. Oben etwas luftig und unten enger. <3


Da sie mit dem Stoff doch etwas schlicht wirkte, habe ich zur Kordel noch etwas Spitzeband mit eingenäht und eine Schleife aufgenäht - schon sieht es ganz anders aus, finde ich.


Die Hummel mag ihr neues Set sehr und hat es schon viel getragen.
Ach, das ist übrigens das erste Mal, dass ich das Kleid Nike genäht habe. Ein toller und einfacher Schnitt. Die aufgesetzten Taschen gefallen mir weniger, aber ohne ist es auch toll :-)


Ich hatte die Ärmel erst in lang zugeschnitten und stand dann etwas auf dem Schlauch. Sehr lange schmale Ärmel, wer soll da rein passen. Aber ich habe dann doch mein "Problem" gefunden. Der Schnitt ist auf Bündchen oder Fakebündchen ausgelegt. Fakebündchen ist gar nicht meins, also habe ich kurzerhand ein Stück vom Ärmel abgeschnitten und Bündchen angenäht. Sehr gute Entscheidung, wie ich finde.


Das knallige Pink passt einfach so so gut. Wobei ich beim nächsten Kleid die Ärmel ca. 0,5 cm breiter machen würde - mehr Wohlfühlweite eben.

Ja also, bei Glückpuntk ist der Stoff leider schon ausverkauft, aber anderen Materialien sind noch vorrätig ;-).
Ich erkläre zum Schluss noch eben schnell warum der Stoff so schnell ausverkauft war. Jeden Freitag gibt es einen oder mehrere Freutagsknaller. Dieses Mal ging es um den "Circus Caneval" Jersey und die passenden Kombistoffe. Alle Jerseystoffe dieser Serie sind bis einschließlich Donnerstag im Sale. Das heißt das Angebot geht von Freitag bis Donnerstag und dann folgt das nächste.
Und es sind wirklich knaller Angebote. Wenn weg dann weg und dieser tolle Jersey war eben schnell weg.

Liebe Grüße, Andrea
Schnitte: "Kleid Nike" von Fadenkäfer*
"Baggy Pants" von Kid5
beides genäht in Gr. 98
Stoffe:
weitere Materialien: Kordel, Spitze, Bündchen

Verlinkt bei: Made4Girls, Kiddikram


Der Stoff "Circus Carneval" wurde mit vom Glückpunkt Shop zum Vernähen zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus. Ich finde auch die erwachsenen Nike hat sehr schmale Ärmel... meine Arme passen da gar nicht rein. Da ich das Problem aber oft mit den Oberarmen habe teste ich erst mit meinem LIV-Ärmel, den oich perfekt angepasst habe... Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist gut zu wissen, die Damenversion habe ich nämlich auch auf meinem Rechner.
      Ich bin gespannt. Der Schnitt an sich sieht nämlich toll aus.
      Das ist ja zum Glück das Gute am nähen - man kann alles anpassen :-)

      Löschen
  2. Süßes Kleid! Und den Stoff kannte ich noch gar nicht...

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de