03 Juni 2018

deine Helma

Hallo ihr Lieben,
zur Zeit häufen sich hier gefühlt die genähten Kleidungsstücke aber gezeigt ist nur ein Bruchteil dessen, was ich eigentlich genäht habe.


Das Bloggen kommt somit eindeutig zu kurz und das, obwohl ich es so sehr liebe. 
Ich liebe es einfach Text und Fotos in einem Post zu verbinden - seien es Alltagsgeschichten oder einfach nur etwas über Stoff und Schnitt.
Wo bleibt die Zeit?
Neben Probeapplizieren, Designnähen und nähen für das Julibaby, habe ich auch noch ein paar Aufträge für Größenlabels und genähten Unikate angenommen. Ach und dann läuft auch noch der Flohmarkt von allen Kleidungsstücke der Hummel. Ihr seht, viel zu tun :-).
Wer gerne stöbern mag, kann einfach auf dem Instagram Profil stöbern: https://www.instagram.com/2hd_fraeuleinan/


Das sind wirklich "Hau-weg-Preise" und ich freue mich natürlich das von über 200 Artikeln nur noch die Hälfte da ist :-) Und das sind eigentlich fast nur noch die gekauften Teile ;-)
Endlich mehr Platz - ein paar Unikate habe ich natürlich behalten, unter anderem das Kleid zur Taufe und die Geburtstagsoutfits. Bei ein paar anderen bin ich mir noch unsicher aber wer weiß, vielleicht stelle ich die Sachen dann doch noch rein.

Wenn wir also beim aussortieren waren, komme ich auch direkt zur Leere des Kleiderschrankes der Hummel. Gähnende Leere. Aus 98 ist sie bereits seit einigen Wochen komplett heraus gewachsen. 98/104 konnte sie noch so gerade tragen - ich persönlich mag Einzelgrößen lieber muss ich sagen.
Da habe ich beim Ausmisten aber kurzen Prozess gemacht und viele 98/104er Shirts und Hosen aussortiert.
Das meiste in 98 hat meine liebe Katrin von modage.de genommen - was mich wirklich sehr freut. Gestern habe ich auch direkt ein Schnappschuss per WhatsApp erhalten :-) So schön die kleine Maus in meiner genähten Kleidung zu sehen :-).


Ja und weil der Kleiderschrank so leer ist, brauchte ich natürlich viel neues für die Hummel - es dürfte einfach noch mehr sein. Ihre Lieblingsshirts sind natürlich zu oft in der Wäsche und dann hat sie die eine Woche nur den bestimmen Geschmack, ich weiß auch nicht, eben Mädchen würde ich sagen.
Als vor einigen Wochen der Schnitt "deine Helma" online ging, habe ich ihn mir natürlich direkt gekauft. Ihr wisst ja, es gibt nie zu wenig Schnittmuster ;-)
Die Beispiele sahen einfach toll aus. Nach dem Kauf wurde direkt geklebt und zugeschnitten. Lange hing das Kleid am Kleiderbügel weil mir eine braune Kordel gefehlt hat ;-). Mitte der Woche habe ich dann ein verloren gegangenes Paket von Glückpunkt erhalten und da war dann die passende braune Kordel drin. *yeah*. Also haben wir gestern Vormittag direkt Fotos gemacht und obwohl die Auswahl minimal war, bin ich sehr zufrieden mir den paar gelungenen Fotos.

Es ist eben nur ein schlichtes Kleid ohne Tüdel und sonstigem Krimskrams. Einfach nur ein Kleid aber genau so wollte ich es für die Hummel nähen.
Den Ringeljersey habe ich bereits vergangenes Jahr im Angebot bei Glückpunkt gekauft und als ich den Schnitt gesehen habe, wusste ich, der ist fällig *g*


Die Temperaturen waren jetzt natürlich perfekt. Etwas kühler als 25-32 Grad ;-) und bewölkt. Ich glaube gestern Vormittag waren es um die 22°C und nicht sonnig. Das perfekte Wetter also ;-).
Die Ärmel beim Kleid habe ich auf 3/4 gekürzt. Die Länge finde ich wirklich perfekt.
Alles andere habe ich wie in der Anleitung beschrieben genäht. Die Streifen sind mir leider nicht immer so perfekt Stoß an Stoß gelungen aber ich habe es nicht mehr korrigiert. Es fällt wohl auch nur auf, wenn man es explizieht sagt.

Mit diesem Ringlkleid wünsche ich euch noch einen wunderschönen Sonntag Abend.

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "deine Helma Kids" von Meine Herzenzswelt*
Stoff: "Color Stripes" über Glückpunkt*

weiteres Material: Kordel "Hanni"* und Ösen in rosa

Verlinkt bei: Made4Girls, Kiddikram

Die mit * Versehenden Links sind Partnerlinks/ Afflilatelinkes. Wenn ihr darüber einkauft, bekomme ich bis zu 5% Vergütung. Dein Preis ändert sich dadurch nicht. Quasi mein Lohn dafür das ich den Link rausgesucht habe. Möchtet ihr das nicht? Geht einfach direkt zum Shop.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de