17 Juni 2018

Probenähen: Camée

In Kooperation mit mamasliebchen
Hallo ihr Lieben,
heute machen wir mit diesen Bildern eine kleine Zeitreise ;-)
Ja ich bin darauf nicht schwanger ;-) und fühle mich auf den Fotos richtig wohl :-)


Das Probenähen zur Hose hat sich wirklich gezogen - ich glaube das war mein längstes Probenähen über 2 Jahre ;-).
Diese beiden Hosen sind nach den ersten Schnitten entstanden, in den letzten Monaten wurde noch etwas am Schnitt gefeilt aber seit ein, zwei Wochen ist Camée endlich online.
Für die Hummel habe ich die Hose im vorletzten Sommer sehr oft genäht und durfte euch die bereits zeigen. Hier könnt ihr meine eine Version noch einmal nähen. Verrückt die Fotos jetzt noch einmal zu sehen nach den Jahren.
Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass die Hummel ihre ersten wackeligen Schritte gemacht hat. Auf ein, zwei Fotos erkennt man es sogar. Hach <3 Sie wird groß, genau genommen wird sie am 25. ja schon 3 Jahre alt.


Ich habe mir zwei Camées "damals" genäht. Beide trage ich immer noch, ja okay, in die kurze aus Cord passe ich aktuell nicht hinein, aber die andere aus Sweat ist ja elastisch *g* Sieht zwar nicht mehr so nett aus wie auf den Fotos, aber ich kann mich noch hinein zwängen ;-)


Die Cordversion finde ich aber so so toll.
Ich mag mich darin sehr. Wenn man bedenkt, was für ein gar nicht mal so langer Abnehmweg davor lag und wie der Körper sich verändert hat. Hach.
Diese Version ist auch in Gr. 38 genäht. Ich dachte mir, viel kann ich nicht falsch machen und sie passte. Nicht so locker am Bein, aber sie passte.


Die Sweatversion ist in Gr. 40 genäht. Das war meine erste im Probenähen. Was habe ich die in der Zeit rauf und runter getragen. Eine richtige Wohlfühlhose.
Der Schnitt kommt in drei Längen daher und in unterschiedlichen Formen - Culotte-Stil, geradem Bein und weitem Bein. 
Eingrifftaschen, Gesäßtasche und Gürtelschlaufen sind ebenfalls im Schnitt vorhanden bzw. in der Anleitung erklärt. Also ein richtiger allround Schnitt. 


Sobald ich wieder in Form bin, also irgendwann nach der Geburt möchte ich mir unbedingt noch eine Hose aus Denimsweat nähen. Ich glaube der Stoff bietet sich sehr dafür an :-)


Mit diesem kleinen Rückblick aus 2016 (Oktober lange Hose, November Shorts)  wünsche ich euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Fußball gucken.
Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Camée" von mamasliebchen**
Stoffe: Sweat über Glückpunkt, Cord über Alles für Selbermacher


Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de