03 Juli 2018

Probeapplizieren: Familie Kaktus

In Kooperation mit Frau Fadenschein | Werbung
Hallo ihr Lieben,
zur Zeit kommt es mir so vor, als ob mein Blog etwas im Sommermodus ist.
Vieles ist in der Warteschleife, aber der Post noch längst nicht geschrieben - aber hey, immerhin die Überschrift ist fertig ;-)
Wird Zeit, dass ich euch ein bisschen was zeige, was in den letzten Wochen genäht habe.


Priorität versuche ich eigentlich ein wenig auf die Babygarderobe zu legen, dies klappt leider nur so semi gut ;-)
Grund dafür ist eigentlich, dass die Hummel ja auch Sommerkleidung benötigt.
Dann wurde "viel" genäht und plötzlich wurde es kälter. Verrückt das Wetter.


Dieses Set finde ich besonders sommerlich und mag es sehr.
So habe ich letztes Jahr kein einziges coffee break top genäht, da das erste nicht so schön saß wie gehofft - so sind dieses Jahr bereits zwei genäht worden. Es sitzt jetzt so wie es sein soll und ich mag es sehr. Leider ist es bei mir nicht in einer kleinen Kaffee Pause genäht. Auch für ein relativ unspektakuläres Top brauche ich mehr als eine Stunde *g* 

Okay, allein durch diese Kaktusfamilie bestehend aus Mama Käthe und Kimmi, habe ich definitiv länger gebraucht.
Die Applikationsvorlage durfte ich vor einigen Wochen für Claudia von Frau Fadenschein testen und bin entzückt - Kakteen sind wohl derzeit voll im Trend.
Die Datei ist weniger aufwendig wie zum Beispiel Mimi, aber mit genauso viel Liebe zum Detail.


Zum Top musste es auch noch schnell eine kurze Hose geben. Da habe ich es mir leicht gemacht und wieder eine kurze Pumphose von Lybstes genäht. Hier habe ich euch bereits die erste gezeigt. 
Schnelle Bux und mit zwei passenden Hoodiebänder, die ich eingenäht habe, noch mit einem kleinen Hingucker :-)
Ich mag das Set wirklich sehr und umso mehr freue ich mich über die jetzigen wärmeren Temperaturen und das die Hummel wieder all ihre genähten kurzen Hosen und Tops tragen kann.


Erst vor ein paar Tagen habe ich ihren neuen Kleiderschrank weiter eingeräumt und festgestellt, dass das Kind wirklich sehr viel genähtes im Schrank hat. Die wenigen gekauften Kleidungsstücke sind Erbstücke der Nichte oder Unterwäsche und Socken. Mich erfreut es wirklich sehr und erfüllt mich mit stolz - vor allem wenn die Hummel sich ihre Kleidung selbst aussucht und vorher schon genau weiß, was sie tragen möchte.


Aktuell ist eigentlich die Pandabärliebe sehr groß - die Ania Tunic aus dem tollen Pandabär Stoff, den ich vor einiger Zeit vernäht habe, wird raus und runter getragen :-)
Und da ich um ihre Liebe bescheid weiß, habe ich die Tage ein sehr cooles Oberteil fertig genäht. Das muss ich euch demnächst unbedingt zeigen.


Nun ist es von mir aber wieder genug und ich genieße weiter das Wetter - auch wenn es bei mir mit dem Wassereinlagerungen so nicht besser wird :-D

Sonnige Grüße sende ich euch,
Andrea
Schnitte: "coffee break top" von mamasliebchen*
"kurze Pumphose" von Lybstes*
Applikationsvorlage: "Familie Kaktus" von Frau Fadenschein**
Stoffe: "shapelines" von mamasliebchen*
"Basix" multi Herzen von Stoff&Liebe*
weitere Materialien: Hoodieband in pink und türkis über Snaply, 
Perlen über Namijda*

Verlinkt bei: Made4Girls, Creadienstag,
Handmade on Tuesday, Kiddikram


Die Applikationsvorlage wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Blogpost stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Kommentare:

  1. Die Sachen finde ich sehr niedlich - und nicht rosa, toll gelungen! LG INgrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja ich mag es gerne mal rosa, aber die Hummel kann auch sehr gut andere Farben tragen :-)

      Löschen
  2. Ein sehr süßes Set! Hätte gar nicht gedacht, dass man Kakteen so entzückend in Szene setzen kann!
    Kleidung für kleine Mädels zu nähen hat mir auch immer viel Freude gemacht, deshalb hatte meine Tochter auch immer viel Selbstgenähtes im Kasten.
    Und es ist wirklich schön, dass Deine Kleine so viel Freude an den Sachen hat!
    Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja ich mag es auch total, dass es meiner Maus gefällt.
      Und solange sie es mag, nähe ich auch für sie :-)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de