10 August 2018

Babystrampler

Hallo ihr Lieben,
bevor ich euch nach und nach aktuellere Fotos vom kleinen Julijungen zeige, müssen die "alten" auch noch gezeigt werden.


Auf diesen Fotos ist der kleine Mann genau eine Woche alt und war gerade mal den dritten Tag bei uns zu Hause.
Verrückt wie schnell man sich an ein neues Familienmitglied gewöhnt :-).
2 Wochen vor Enbindungstermin bin ich richtig aufgedreht was Kleidung fürs Baby angeht. Bis spät in die Nacht habe ich jeden Abend genäht und zugeschnitten.
Ich bin ehrlich, noch immer sind 4 Kleidungstücke zugeschnitten aber noch nicht genäht - zum Glück in den größeren Größen ;-).
Okay, zwei Mützen die es nie wirklich unter die Nähmaschine geschafft haben sind zugeschnitten und dürften wohl schon gar nicht mehr passen. 
Genäht werden sie dennoch und dann einfach weitergegeben :-)


Eine Mütze sollte auch passend zu diesem Strampler sein. Das "nach Hause geh" Outfit. Okay, da gab es einige mehr, nur leider alles in Größe 56, worin der Julijunge einfach drin versunken ist ;-).
Obwohl er gar nicht so leicht war, sieht er noch immer so dürr aus.
Aaaaaber jetzt nach 3 1/2 Wochen Julijunge kann ich endlich sagen, dass wir das Geburtsgewicht wieder erreicht haben *g*.

Erst war ich skeptisch, ob Strampler überhaupt etwas für Jungs ist. Aktuell würde ich sagen, klar, sieht doch süß aus. Wie bei der Hummel finde ich Strampler echt mega süß an kleinen Babys und somit erfreue ich mich über diesen Strampler noch sehr. Okay, so oft hatte er ihn noch nicht an, aber die kühleren Tage kommen und Platz ist noch reichlich. Schließlich können wir die Bündchen noch umkrempeln ;-).


Nachdem wir in der 25. Schwangerschaftswoche endlich das Geschlecht erfahren hatten, habe ich einige Stoffe geshoppt. Unter anderem diesen wunderschönen Jersey. Auch wenn ich aus Erfahrung weiß, dass sich halbe Meter nicht lohnen, so habe ich wieder nur 0,5m von vielen Designs bestellt. Wie oft musste ich bei der Hummel feststellen, das halbe Meter doof sind aber nunja, was soll ich sagen, von diesem Stoff hätte ich wirklich gerne einen Meter gehabt, denn der halbe ist komplett vernäht und der Stoff nicht mehr im Shop.


Einen Blick in die Kleiderschränke meiner beiden Kinder stimmt mich immer sehr positiv. Ich mag handmade einfach und umso mehr erfreue ich mich über die Erfahrung, die ich in den vergangenen drei Jahren, im Bereich von Kinderkleidung nähen machen durfte. Man kann hin und wieder schon sagen "ja das hast du besser genäht" :-D. Was ich damit eigentlich noch sagen möchte - ich habe noch soooo viel genähtes was ich euch unbedingt zeigen möchte bevor wir den ersten Geburtstag vom Julijungen feiern ;-).


Etwas Ideenlos für Jungs bin ich zwar schon, aber ich denke das kommt so langsam. Gefühlt könnte ich ihm 1000 Shirts und Jacken nähen ;-). Auf Facebook habe ich mich extra schon in eine Nähgruppe hinzugefügt, in der es um "Nähen für Jungs" geht ;-) und auch bei Instagram folge ich dem # ;-). Inspirationen braucht die Frau.
In Sachen Babyfotos bin ich aber glaube ich auf einem guten Weg und übe fleißig - zum Glück ist das Kind gnädig und bisher entspannt und somit geduldig ;-) Entweder er schläft oder er ist wach und zufrieden - ich darf mich also nicht beschweren :-D.

Kommt gut ins Wochenende,
liebe Grüße, Andrea
Schnitt: Strampler Mikey von Lin-Kim*
genäht in Gr. 56
Stoff: "Süße Tierwelt Bär und Fuchs" von Alles für Selbermacher*
Unijersey in lichtgrün ebenfalls über Alles für Selbermacher
Bündchen in weiß
weiteres Material: Jersey Druckknöpfe über Snaply*

Verlinkt bei: Sew Mini, Kiddikram

Kommentare:

  1. Nö, wie süss! was für ein knuffel! ist er so ruhig, wie er aussieht oder ist das nur Tarnung? *lach* hab ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ne keine Tarnung, er ist wie seine Schwester - ruhig und entspannt und schimpft ganz wenig :-)
      Dankeschön :-)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de