19 September 2018

Blogtour | Alles Jersey Hoodies for Kids

Werbung
Hallo ihr Lieben
und herzlich Willkommen zur Blogtour :-).
Die liebe Petra von pedilu hat ihr neues Buch veröffentlicht und mich dazu eingeladen ein Beispiel zu nähen und euch ein klein wenig über das Buch zu berichten.


Ehrlich? Geniales Buch.
Bücher sind bei mir zur Zeit eh hoch im Kurs aber das ist mega. Wenn man auf der Suche nach einem lässigen Hoodieschnitt ist oder möchte dann spontan doch lieber eine Sweatjacke, ja dann ist das Buch genau richtig.


Es gibt ein paar Basisschnitte und man kann nach seinen Vorlieben anfangen zu nähen. Quasi ein Schnitt alles drin.
Okay, 500 unterschiedliche Pullis, Hoodies, Sweatjacken usw zu nähen bedarf wirklich einen guten Kombinationssinn, aber viele sind auf jedenfall Möglich :-).


Das Schnittmuster befindet sich auf drei Schnittbögen und ist in einem kleinen "Fach" hinten im Buch zu finden. Nennt man das so, Fach? Auf jedenfall ist es nicht eingeklebt und eeeendlich zum Einstecken. Was habe ich bei Büchern darauf gehofft.
Das Buch ist wie jedes Nähbuch mit einer kleinen Stoff,- und Materialkunde ausgestattet. Wie die richtige Größe gefunden wird, und was genau das Baukastenprinzip ist wird auch erklärt.

Als Basisschnitt dieses Buches dient somit der Basicpulli, den ihr gester bei Änni sehen konntet.


Ich habe mich für mein Beispiel für die Blousonjacke entschieden. Endlich kam der Stoff mit den Glitzerherzen zum Einsatz. Ich finde den Schnitt raffiniert, da er unten mit einem Gummiband versehen ist.
Die Länge ist kürzer als bei der Sweatjacke, eben Blousonlänge - das musste ich auch erst verstehen *g* Sie kam mir nämlich sehr kurz vor aber sie ist perfekt. Wer den Unterschied direkt sehen möchte, sollte sich die beiden Mädels von Ulrike angucken - sie hat nämlich die Sweatjacke genäht oder fix bei Kathrin vorbei gucken :-)

Der Kupferreißverschluss passt hier auch einfach perfekt und meine Tochter liebt die Jacke. Ja sie liebt sie ;-) Zur Zeit verteilt sie nämlich reichlich Liebesbotschaften. Sie liebt quasi alles ;-) Glück für mich, so liebt sie nämlich alles was ich nähe ;-).


Ich hatte übrigens beim abpausen der Schnittteile kurz überlegt, ob ich nicht doch den Longhoodie nähen soll. Aber irgendwie musste es die Blousonjacke werden. Abgepaust habe ich aber natürlich alle Schnittteile - okay, den Troyer von Seite 78 nicht - der spricht mich aktuell noch nicht an.
Aber was nicht ist ;-).


Ich bin vom Buch überzeugt und mag das Bauckastenprinzip sehr.
Ihr werdet somit sicherlich noch weitere Kleidungsstücke aus dem Buch bei mir im Blog sehen. Da die Modelle von Größe 98 bis 164 gehen, habe ich reichlich Kapazität und Zeit noch etwas aus dem Buch zu nähen ;-) Genäht habe ich hier die 104 :-) und wenn ich mich beeile, lohnen sich auch alle abgepausten Schnittteile in 104 ;-).

Heute macht die Blogtour aber nicht nur bei mir halt, sondern auch bei Kathrin von Naadisnaa und bei Kathi von Kathis Nähwelt.


Also ich würde meine persönliche Kaufempfehlung für dieses Nähbuch aussprechen. Viele Möglichkeiten für Jungs und Mädchen - frei nach dem Motto "Ein Schnitt alles Drin" :-D

Zum Schluss aber noch alle Tourdaten gesammelt:

#allesjerseyhoodiesforkids – TOURDATEN
Dienstag, 18. September:
Auftakt: pedilu | ännisews | Moritzwerk
Mittwoch, 19.September:
Fräulein An | Kathis Nähwelt | naadisnaa
Donnerstag, 20.September:
mojoanma | Näh-Connection | WalliBa
Freitag, 21.September:
Kayhuderfjaeril | Madame Blanc (Gastbeitrag auf pedilu.com)

Liebe Grüße, Andrea
Schnitte: "Stylischer Blouson" Seite 78 aus dem Buch 
genäht in Gr. 104
"Issie Top" erscheint nächste Woche auf deutsch bei Näh-Connection
genäht in Gr. 3
Stoff: Sweat mit Herzen über Das hüpfende Komma
und Widestripes über Mamasliebchen
weiteres Material: Kupfer Jackenreißverschluss über Snaply*


Das Buch "Alles Jersey Hoodies for Kids" wurde mir vom Verlag und der Autorin kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Der Inhalts dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.** 

1 Kommentar:

  1. Liebe Andrea,
    dein Blouson ist wirklich herzallerliebst geworden! So würde sogar ich Glitzer-Herzchen tragen … ;.)
    Danke dir für diesen schönen Beitrag und die lieben Worte!

    Das Fach nenne ich immer Einstecklasche – ob das wohl der offizielle Begriff ist? Aber egal wie es heißt, es ist auf alle Fälle mega praktisch! :.D

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de