04 November 2018

Elea Liebling

unbeauftragte Werbung | selbst bezahlt
Eigentlich wollte ich heute nichts mehr posten,
aber dann habe ich diese wunderschönen Fotos von meiner Kamera gesichtet, ja ich weiß Eigenlob und so, aber dann musste ich doch ein paar Zeilen verfassen und endlich die erste Elea zeigen, die ich im Sommer genäht habe.


Jaaa endlich hat sie die Hummel getragen und zu meiner Begeisterung mit einer perfekt passenden Shorts <3
Gestern hatte meine Mama ihren 60. Geburtstag. Ich fragte morgens "Was möchtest du denn heute anziehen?" 
Sie zog erst ein Tshirt heraus und sagte das. Ich also versucht ihr das neue Shirt "aufzudrängen". Auf Instagram hatte ich mal erwähnt, dass sie das Shirt seit dem es genäht wurde, noch nie an hatte. 
Es war für den Herbst oder kühlere Sommertage gestimmt ;-), und es hing einfach im Kleiderschrank ohne das sie davon großartig Notiz genommen hat. So, das zur kurzen Erklärung ;-)
Ich ihr das also vorgeschlagen mit einem Rock oder einer Shorts. 
Sie gleich "Oh ja ist das neu? Und mit Shorts."
Hach was hab ich mich gefreut.


Einen Tag zuvor hatte sie mir sogar gesagt, dass sie zum Geburtstag der Oma einen geflochteten Zopf haben möchte. Ihr könnt euch mein grinsen vorstellen oder?
Sie sieht in diesem Outfit einfach so so bezaubernd aus. Ich liebe dieses Kind wirklich sehr und mein Herz tanz wenn ich sehe, dass sie mein genähtes gerne trägt und tragen möchte <3.


Also eigentlich war ich gestern so oder so aus dem Häuschen ;-) Alle drei, also die Hummel, der Julijunge und ich haben komplett von mir genähtes getragen - okay bis auf die Strumpfhose bei uns dreien.
Ich habe mir vor einiger Zeit bereits ein Kleid genäht gehabt - einfach weil mir danach war. Der Cardigan in senf ist vor gut einer Woche fertig geworden und passt sehr gut zum Kleid. Mein Outfit stand somit ;-) Fotos folgen wohl auch bald ;-)
Der Julijunge trug die Latzhose mit dem Elefantenbody von hier und die Hummel dieses Set.


Ach mein Mäuschen ist so groß geworden.


Die Bubble Pocket Shorts kennt ihr sicherlich bereits vom Geburtstagsset. Mit knalliger Strumpfhose gefällt mir sie auch richtig gut - so gut das mir gestern bewusst wurde, dass ich in jeder Farbe diese Shorts für die Hummel benötige ;-)


Den Jersey von Fuchsfamilie hatte ich mir bereits im April gekauft. Reichlich übrigens ;-) Ich glaube daraus entsteht noch ein Shirt mit Teilung eine eine Leggings. Ich mag den Stoff wirklich sehr und kombiniert mit dem senf braunen Jersey finde ich es wirklich perfekt.
Da auf dem Stoff schon viel los bedarf es nicht mehr Tüddelkram.


Hach ich mag das Set wirklich sehr - ihr merkt es oder? Ich bin schon sehr gespannt, was sie denn morgen zum Kindergarten anziehen möchte. Die Erzieherin hatte mich übrigens vor Wochen gefragt, ob die Hummel denn auch schmutzig werden dürfte. Ich so "Ja klar warum denn nicht? Zu Hause hält ein Oberteil oder eine Hose auch nicht länger als 2 Tage" Wobei das ist schon besser geworden. ;-).
Egal ob gekauft oder genäht. Mein Kind geht ordentlich in den Kindergarten und natürlich darf die Kleidung schmutzig werden. Was sagt die Hummel so schön "Macht die Waschmaschine wieder sauber." Genau so! :-)

Genießt den Sonntagabend ihr Lieben,

Andrea
Schnitte: 
"Elea" von rosarosa
genäht in Gr. 104
"Bubble Pocket Shorts" von Näh-Connection
Stoffe: Jeansjersey "stucco" von mamasliebchen
"Liebling"Tiere von Fuchsfamilie

Verlinkt bei: Kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, worüber ich mich sehr freue, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://fraeuleinan.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de